Back to top

Hybrid-TV Angebote

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

Verbreitung und Nutzung von SmartTV in Deutschland 2012

Dem Digitalisierungsbericht 2012 zufolge verfügen 16,5 Prozent der deutschen Haushalte bereits über SmartTV-fähige Geräte. Etwa die Hälfte dieser Haushalte haben ihre Connected TV-fähigen Geräte auch bereits mit dem Internet verbunden. Regelmäßig genutzt wird Connected TV derzeit in etwa 4 Prozent der deutschen Haushalte.

VPRT-Veranstaltung zu Connected TV in Brüssel

Verband fordert Weiterentwicklung der europäischen und nationalen Medienregulierung für konvergente Angebote

Verbreitung und Nutzung von Smart-TV

Laut einer Studie verfügen rund ein Viertel der Online-Nutzer in Deutschland bereits über ein internetfähiges Fernsehgerät, allerdings nutzen etwa 30 Prozent dieser Smart-TV-Besitzer die Internetfähigkeiten ihres Gerätes bisher nicht.

Hybrid-TV - Nur ein neuer Hype?

Connected TV: Chancen und ordnungspolitische Herausforderungen

Starkes Wachstum bei internetfähigen Fernsehern erwartet

Eine Goldmedia-Studie prognostiziert 50 Prozent internetfähige TV-Haushalte bis 2016. Für Lokale Fernsehsender könne das Mehreinnahmen von bis zu 950.000 Euro pro Jahr bringen.

VPRT-Panel „Apps & Portale – Gatekeeper für Inhalte?“

Diskussionsrunde beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland sieht große Chancen in der Entwicklung von Apps und Widgets bei Smart-TV. Allerdings bestehe Handlungsbedarf, um geeignete Regularien zu schaffen und die Programmanbieter zu schützen.

„Vom Engpass zum Kompass”: VPRT-Präsident Doetz fordert zeitgemäße Vielfaltsicherung auf DLM-Symposium

Für eine zeitgemäße Ausgestaltung der Vielfaltsicherung und der Regulierung von Rundfunkangeboten angesichts der neuen technologischen Entwicklungen insbesondere im Fernsehbereich hat VPRT-Präsident Jürgen Doetz sich im Rahmen des heutigen DLM-Symposiums „Connected TV – Medien und Regulierung in der vernetzten Fernsehwelt“ in Berlin ausgesprochen.

Zahlungsbereitschaft der deutschen Konsumenten für TV-Produkte

In einer Studie wurde eine positive Zahlungsbereitschaft der Deutschen für Pay-TV, Video on Demand und HDTV festgestellt.

Personalisiertes Fernsehen aus Sicht der Konsumenten

Laut der Studie „Zukunftsbilder der digitalen Welt“ teilen viele Konsumenten das Motiv „Sendungen nicht zu verpassen“, während sie gegenüber weiteren Personalisierungsfunktionen im Fernsehen teilweise eher zurückhaltend eingestellt sind.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden