Back to top

Online und mobile Angebote

Pay-TV feiert neue Zuschauerrekorde und investiert in lokale Eigenproduktionen

18,5 Millionen Pay-TV-Seher (Deutschland, Dezember 2017) • Rund 9 Millionen Pay-TV-Abonnenten (D/A/CH, 2018 erwartet) • Pay-TV- und Paid-VoD-Umsätze bei 3,8 Milliarden Euro (D/A/CH, 2018e) • Rund 2 Milliarden Euro Pay-TV-Programminvestitionen in 2017 und verstärkt Investitionen in lokale Pay-TV-Eigenproduktionen

Pay-TV Celebrates New Audience Records and Invests in Local In-house Productions

18.5 million pay-TV viewers (Germany, December 2017) • Around 9 million pay-TV subscribers (German-speaking territories, 2018 forecast) • Pay-TV and paid-VoD revenue to reach 3.8 billion euros (German-speaking territories, 2018 forecast) • Some 2 billion euros invested in pay-TV programming in 2017 with increasing investment in local in-house pay-TV productions

Bundeskartellamt genehmigt Ausbau von 7TV

Die Streamingplattform 7TV von ProSiebenSat.1 und Discovery darf weiter ausgebaut werden. Nach der Zustimmung des Bundeskartellamtes (BKartA) dürfen auch das Video-on-Demand-Portal Maxdome und der Eurosport Player in die senderübergreifende Mediathek eingebunden werden.

Webradio- und Online-Audionutzung in Deutschland (1. Quartal 2018)

Von Januar bis März 2018 wurden jeden Monat laut ma 2018 IP Audio II durchschnittlich 284 Millionen Online-Audiosessions im Internet gestartet. Stärkste Einzelangebote sind Spotify vor laut.fm, SWR3, 1LIVE und Antenne Bayern.

Screenforce Days 2018: „Der Beitrag von TV zum Werbeerfolg“

Im Mittelpunkt der Screenforce Days 2018 standen zehn Screenings, in denen private TV-Sender und ihre Vermarkter die Programmhighlights der TV-Saison 2018 präsentierten und ihre Strategien für Onlinevideo und die Multiscreen-Vermarktung vorstellten. Zudem wurden erste Ergebnisse der Screenforce-Studie „Der Beitrag von TV zum Werbeerfolg“ vorgestellt.

Schweizer Radioveranstalter wollen Swiss Radioplayer aufbauen

Die drei Schweizer Radio-Verbände sowie die SRG haben den Aufbau eines gemeinsamen Swiss Radioplayer beschlossen. Er soll Anfang September der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Bis jetzt haben sich bereits 100 Schweizer Radioprogramme für eine Verbreitung über den Swiss Radioplayer angemeldet.

Regeln für Top-Level-Domain .eu sollen vereinfacht werden

Die EU-Kommission hat eine Vereinfachung der Regeln für die Top-Level-Domain .eu vorgeschlagen. Bürger der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums sollen danach unabhängig von ihrem Wohnsitz auch von außerhalb der EU die Möglichkeit erhalten, eine .eu Domain zu registrieren.

Landesmedienanstalten veröffentlichen Content-Bericht 2017

Die Medienanstalten hat bei den diesjährigen Leipziger Medientagen Mitteldeutschland ihren Content-Bericht (ehemals Programmbericht) für das Jahr 2017 vorgestellt. Ein Schwerpunkt bildete die derzeitige Ansprache junger Zielgruppen durch TV-Programme und Videoportale.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden