Back to top

Online und mobile Angebote

Keep Cool: unsere 7 Tipps zum Abkühlen

Hot Summer in the City - einfach vor den Fernseher setzen und sich ins Kühle träumen.

4 Milliarden Euro Umsatz: Pay-TV- und VoD-Angebote wachsen auf allen Wegen

Im zurückliegenden Jahr sind die Umsätze aus Pay-TV und Paid-Video-on-Demand in der gesamten DACH-Region um rund 14 Prozent auf circa 4 Milliarden Euro angestiegen. Für 2019 wird ein weiterer Anstieg um rund 13 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro prognostiziert.

4 Billion Euros in Revenue: Pay-TV and VoD in German Speaking Territories

Total revenue from pay-TV and paid video-on-demand in German speaking territories (DACH region) rose by some 14 percent last year reaching approximately 4 billion euros. A further increase of around 13 percent to 4.5 billion euros is predicted for 2019.

Reichweite von Audio- und Radioangeboten in Deutschland (ma 2019 Audio II)

Die Reichweite von Audioangeboten in Deutschland liegt innerhalb eines 4-Wochen-Zeitraums (Weitester Hörerkreis) bei 93,8 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren, pro Tag beträgt die Reichweite 77,1 Prozent. Das geht aus den veröffentlichten Eckdaten der ma 2019 Audio II der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) hervor.

Screenforce Days 2019: The Magic of Total Video – TV ist nicht mehr TV

Es herrscht Aufbruchstimmung in der TV-Branche. Die Screenforce Days 2019 zeigen in diesem Jahr, wie stark sich auch die Branche verändert hat. Fernsehen ist nicht mehr nur linear, Fernsehen wird digital. Die meist genutzten Schlagwörter der Senderverantwortlichen sind Streaming, Addressable TV, Programmatic Advertising, Brand Safety und Quality Content.

Vertrag von Aachen – Deutschland und Frankreich wollen gemeinsame Digitalplattform aufbauen

Deutschland und Frankreich beschließen im Vertrag von Aachen die Schaffung einer digitalen Plattform für audiovisuelle Inhalte und Informationsangebote, um den gemeinsamen Kultur- und Medienraum auszubauen.

Termin steht: Screenforce Days 2019 finden am 26. & 27. Juni statt

Der größte Branchenevent für TV und Bewegtbild in Deutschland findet am 26. und 27. Juni 2019 statt. Programm-Highlights der kommenden TV-Saison stehen dort im Fokus. Die Sender und Vermarkter präsentieren zudem ihre aktuellen Multichannel-Strategien und crossmedialen Vermarktungsangebote. Einen breiten Raum werden auch Video-on-Demand-Plattformen einnehmen.

Pay-TV feiert neue Zuschauerrekorde und investiert in lokale Eigenproduktionen

18,5 Millionen Pay-TV-Seher (Deutschland, Dezember 2017) • Rund 9 Millionen Pay-TV-Abonnenten (D/A/CH, 2018 erwartet) • Pay-TV- und Paid-VoD-Umsätze bei 3,8 Milliarden Euro (D/A/CH, 2018e) • Rund 2 Milliarden Euro Pay-TV-Programminvestitionen in 2017 und verstärkt Investitionen in lokale Pay-TV-Eigenproduktionen

Pay-TV Celebrates New Audience Records and Invests in Local In-house Productions

18.5 million pay-TV viewers (Germany, December 2017) • Around 9 million pay-TV subscribers (German-speaking territories, 2018 forecast) • Pay-TV and paid-VoD revenue to reach 3.8 billion euros (German-speaking territories, 2018 forecast) • Some 2 billion euros invested in pay-TV programming in 2017 with increasing investment in local in-house pay-TV productions

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden