Back to top

Thüringen

Rundfunkpreis Mitteldeutschland 2013 ausgeschrieben

Zum neunten Mal haben die Landesmedienanstalten von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen den Rundfunkpreis Mitteldeutschland ausgelobt. Unter dem Thema „Mitteldeutscher Kulturraum“ können Macher von Hörfunk, Fernsehen und Bürgermedien ihre Beiträge einreichen.

Gute Noten für lokale TV-Sender

Fernsehzuschauer sind der „Funkanalyse Ostdeutschland 2012“ zufolge mit ihren lokalen Programmen insgesamt sehr zufrieden. Fast 40 Prozent der Befragten bewerteten lokales TV als gut bis sehr gut, 46 Prozent gaben dem Lokal-TV die Note drei.

TLM Radio-Programmanalyse vorgestellt

Die privaten Radiosender in Thüringen erreichten an den untersuchten Tagen einen höheren Informationsanteil als in ihren Lizenzen gefordert. Die Gesamtstruktur des Programms war damit vergleichbar mit öffentlich-rechtlichen Programmen.

Meistgehörte private Radiosender in Thüringen (ma 2012 II)

Bei der Mediaanalyse ma 2012 II liegt Antenne Thüringen mit durchschnittlich 163.000 Hörern an der Spitze der Privatsender in Thüringen. LandesWelle Thüringen und 89.0 RTL folgen auf den Plätzen 2 und 3.

Meistgehörte private Radiosender in Thüringen (ma 2012 I)

Bei der Mediaanalyse ma 2012 I liegt Antenne Thüringen mit durchschnittlich 192.000 Hörern an der Spitze der Privatsender in Thüringen. Landeswelle Thüringen und 89.0 RTL folgen auf den Plätzen 2 und 3.

Thüringen schreibt Kapazitäten für DAB+ aus

Thüringer Landesmedienanstalt will digitale Übertragungskapazitäten für einen landesweiten Versorgungsbedarf an private Anbieter vergeben.

Meistgehörte Radiosender in Thüringen (ma 2011 II)

Bei der Mediaanalyse ma 2011 II liegt Antenne Thüringen mit durchschnittlich 208.000 Hörern an der Spitze der Privatsender in Thüringen. Landeswelle Thüringen und 89.0 RTL folgen auf den Plätzen 2 und 3.

Thüringen lockert Rundfunk-Beteiligungsrecht

Der Thüringische Landtag berät derzeit über eine Novellierung des Landesmediengesetzes.

Thüringer Landesmediengesetz: VPRT fordert Rundfunk-Vorrang bei Digitalisierung

Seiten

RSS - Thüringen abonnieren