Back to top

public value

Bündnis „Medien für Vielfalt“ gegründet

Die Medienhäuser ARD, ZDF, Deutsche Welle, Deutschlandradio, Mediengruppe RTL Deutschland und ProSiebenSat.1 Media SE gründen das Bündnis „Medien für Vielfalt“. Die Schirmherrschaft hat die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, übernommen.

„WillkommenZuhause“: RTL startet TikTok-Kanal gegen Alltagsrassismus

„Woher kommst du eigentlich?“ - Der neue TikTok-Channel „WillkommenZuhause“ der Mediengruppe RTL steht dafür, Menschen jeglicher Herkunft und Ethnie ohne Vorurteile und dafür mit Respekt, Akzeptanz und Selbstverständnis willkommen zu heißen. Moderatorin Kémi Fatoba informiert und klärt auf zum Thema Alltagsrassismus.

Audio-Plattform startet Kreativ-Experiment zum Grundgesetz

„Artikel X“ – Die Musik des Grundgesetzes: Ein besonderes Kreativ-Experiment startet die Audio-Plattform „For Your Ears Only” (FYEO) der Seven.One.Audio., bei dem elf Autor*innen elf eigenständige Stücke zu jeweils einem Grundgesetz-Artikel schreiben.

Beyond 2020: ViacomCBS-Studie zum Einfluss des vergangenen Jahres auf die junge Generation in 15 Ländern

Wie haben die dramatischen Ereignisse des Jahres 2020 die Pläne, Überzeugungen und Einstellungen der jungen Generation geprägt? Dazu hat ViacomCBS die globale Studie „Beyond 2020: Global Youth – Voices & Future“ durchgeführt. Zudem wurde eine Partnerschaft mit dem Netzwerk junger Europaabgeordneter EU40 gestartet, um langfristige Unterstützungsstrukturen für die Entwicklung junger Menschen zu schaffen.

„WillkommenZuhause“: RTL startet TikTok-Kanal gegen Alltagsrassismus

„Artikel X“ – Die Musik des Grundgesetzes: Ein besonderes Kreativ-Experiment startet die Audio-Plattform „For Your Ears Only” (FYEO), bei dem elf Autor*innen elf eigenständige Stücke zu jeweils einem Grundgesetz-Artikel schreiben.

„Der neue Nannen-Preis“ öffnet sich auch für TV und Audio

„Vielfalt“ wird künftig groß geschrieben beim neuen Henri-Nannen-Preis: Der Nannen-Preis reagiert auf den Wandel im Journalismus und öffnet sich für Multimedia-Formate. Die Trophäen im Namen des früheren Stern-Chefredakteurs und Verlegers Henri Nannen werden nun nicht mehr nur für Printinhalte, sondern auch für TV-, Radio- oder Podcast-Beiträge vergeben.

„JAhr zur Wahrheit“: Private Medien starten Initiative für Qualitätsjournalismus

Im Superwahljahr 2021 können Falschnachrichten und Verschwörungstheorien das demokratische System besonders gefährden. Hochwertiger Journalismus und gesellschaftliche Verantwortung stehen für die privaten audiovisuellen Medien in diesem Jahr daher besonders im Fokus. Ein Beispiel ist die Initiative „JAhr zur Wahrheit: Weil’s stimmen muss“ der Bertelsmann Content Alliance.

Medienanstalten stellen Schwerpunkte für 2021 vor

Die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten hat ihre Schwerpunkte für das Jahr 2021 veröffentlicht. Übergeordnete Klammer bilden dabei die Themenkomplexe Meinungsvielfalt, Medienintermediäre und Medienkompetenz in der digitalen Welt. Ihr Fokus des neuen Jahres wird durch die Corona-Pandemie und das Superwahljahr 2021 in Deutschland bestimmt.

Das „L“ in RTL: Für ein Lächeln im Lockdown

Ob Lesen, Liebe, Lustig, Leben oder Laptop: Bei der neuen Kampagne von RTL gegen den Corona-Blues steht das „L“ ab sofort für Dinge, die den Menschen ein Lächeln bescheren sollen. Mit der Aktion möchte der Sender für überraschende Ablenkung in den eigenen vier Wänden sorgen, um den Lockdown für alle erträglicher zu machen. Dafür hat sich RTL besondere Aktivitäten für seine Zuschauer*innen ausgedacht. Denn mehr denn je gilt leider derzeit für alle: Wir müssen zu Hause bleiben!

Radio Hamburg: Rekord-Spende für „Radio Hamburg-Hörer helfen Kindern e.V.“ erzielt

Die Radio Hamburg-Weihnachts-Spendensammlung hat im Jahr 2020 einen neuen Rekord aufgestellt. Mehr als 700.000 Euro spendeten Radio Hamburg-Hörer für Hamburgs notleidende Kinder und Familien. Bereits seit 1988 sammelt Radio Hamburg Geld für Menschen, die sich nicht selbst helfen können, und verteilt die Spenden im Sendegebiet.

Seiten

RSS - public value abonnieren