Back to top

Medienpolitik der Länder

Fahrplan zum 10. Rundfunkänderungsstaatsvertrag

VPRT fordert Nachbesserung an hessischer Gesetzesnovelle

Der VPRT hat vor Weihnachten im Nachgang zu einer mündlichen Anhörung im Hessischen Landtag eine Kurzstellungnahme zur Regierungsvorlage für ein Gesetz zur Änderung des Hessischen Privatrundfunkgesetzes und des Gesetzes über den Hessischen Rundfunk vorgel

VPRT sieht Klärungsbedarf bei Entwurf des Saarländischen Mediengesetzes

Ein zweites Mal nimmt der VPRT Stellung zum Entwurf eines neuen Mediengesetzes im Saarland.

Thüringer Landesmediengesetz: VPRT fordert Rundfunk-Vorrang bei Digitalisierung

Landesmediengesetz passiert NRW-Landtag

10. Rundfunkstaatsvertrag liegt im Entwurf vor

Uns liegt der aktuelle Entwurf (4. Juni 2007) des 10. Rundfunkänderungsstaatsvertrags (RÄndStV) vor.

9. Rundfunkstaatsvertrag seit März 2007 gültig

Am 1. März 2007 ist der 9. Rundfunkstaatsvertrag (RÄndStV) in Kraft getreten.

Beratungen in den Länderparlamenten Hamburgs und Schleswig-Holsteins zum 4. Medienänderungsstaatsvertrag laufen

In Hamburg und Schleswig-Holstein wird ein Jahr nach der Anhörung zum Referentenentwurf der gemeinsame Medienstaatsvertrag beraten.

Seiten

RSS - Medienpolitik der Länder abonnieren