Back to top

Verband

Grafiken und Fotos zur Pressemitteilung "Zurückhaltendes Abwarten der Bundesregierung bei Fernsehpiraterie"

Katharina Behrends zur neuen Vorsitzenden des VAUNET Arbeitskreises Pay-TV gewählt

Die Mitglieder des VAUNET Arbeitskreises Pay-TV haben Katharina Behrends, Managing Director Central and Eastern Europe bei NBC Universal International Networks und Mitglied im Fachbereichsvorstand Fernsehen und Multimedia des VAUNET, einstimmig zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt.

Pressefoto Katharina Behrends

08 Nov.

VAUNET-Vorstand

08. November 2018, 10:00-13:00 Uhr, Köln
ical

VAUNET-Prognose zum Medienmarkt in Deutschland 2018

Rekordumsatz von 12,4 Milliarden Euro für audiovisuelle Medien: Die wirtschaftliche und gesellschaftliche Relevanz der Radio-, Audio-, TV- und Bewegtbildangebote nimmt weiter zu

VAUNET Forecast for the German Media Market in 2018

Record Revenues of 12.4 Billion Euros for Audiovisual Media • Economic and social relevance of radio, audio, TV and video offerings continues to grow

 

Jörg Buddenberg neuer Leiter Kommunikation beim VAUNET – Verband Privater Medien

Jörg Buddenberg (48) ist seit Anfang Oktober 2018 Leiter Kommunikation des VAUNET – Verband Privater Medien in Berlin. In der neu geschaffenen Position verantwortet Buddenberg die Marken- und Kommunikationsstrategie des Verbandes, soll die Vernetzung der Mitgliedsunternehmen fördern und Maßnahmen entwickeln, um die Marke VAUNET zu stärken und den Spitzenverband der audiovisuellen Medien noch wahrnehmbarer als relevante Interessenvertretung im politischen Berlin und in den Ländern zu positionieren.

EU-Initiative gegen Desinformation: Individuelle Aktionspläne der Plattformen

Am 16. Oktober 2018 wurde der im Rahmen der EU-Initiative gegen Desinformation erarbeitete „Verhaltenskodex für Online-Desinformation“ von marktführenden Intermediären und weiteren Wirtschaftsverbänden unterzeichnet. Bei der Übergabeveranstaltung übermittelten die Intermediäre der EU-Kommission zudem zusätzliche individuelle Aktionspläne im Hinblick auf die kommenden Europa-Wahlen. Unter anderem soll eine Kennzeichnung politischer Werbung eingeführt werden. Gemeinsame Aktionspläne wurden allerdings nicht vorgelegt.

Länder schaffen neue Kulturministerkonferenz

Die Kultusministerkonferenz der Länder hat am 11. Oktober 2018 beschlossen, dass die Kulturministerminister künftig eigenständige Beratungen unter dem Dach der Kultusministerkonferenz durchführen. Die neue Kulturministerkonferenz wird ab dem 1. Januar 2019 ihre Arbeit aufnehmen. Ziel der Konferenzberatungen ist insbesondere die Vertretung gemeinsamer Anliegen gegenüber der Bundesregierung. Den ersten Vorsitz übernimmt Hamburgs Senator für Kultur und Medien, Carsten Brosda.

sehen.hören.feiern – VAUNET-Sommerfest mit über 450 Gästen in Berlin

Unter dem Motto sehen. hören. feiern. fand am 11. September das diesjährige VAUNET-Sommerfest statt. Mit über 450 geladenen Gästen bot das Fest Mitgliedern, Branchenvertretern und Medienpolitikern die Gelegenheit zum ungezwungenen Austausch. Als Gastredner durfte VAUNET den Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, Nathanael Liminski, begrüßen.

Seiten

RSS - Verband abonnieren