Back to top

Verband

VPRT-Sommerfest: Über 600 Gäste feierten in Berlin unter dem Motto „hören.sehen.feiern.“

Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, betont die Rolle der Privaten als unverzichtbarer Treiber im dualen Rundfunksystem • VPRT-Vorstandsvorsitzender Hans Demmel warnt eindringlich vor der Erweiterung der Internetaktivitäten von ARD und ZDF

VPRT-Jahresbericht 2016 veröffentlicht

Der VPRT-Jahresbericht 2016 blickt auf die wirtschaftlichen Erfolge des vergangenen Jahres sowie auf zahlreiche medienpolitische Themen des Verbandes zurück. Insbesondere europäische Regulierungsvorhaben und nationale Gesetzesnovellierungen sowie Infrastrukturprozesse prägten die Verbandsarbeit 2016.

Die gesamtwirtschaftliche Bedeutung der Audio- und audiovisuellen Medien in Deutschland

Die audiovisuelle Medienwirtschaft steht für 829.000 Beschäftigte und stimuliert eine Bruttowertschöpfung von 67 Milliarden Euro in Deutschland. So lauten die zentralen Ergebnisse der Studie "Die gesamtwirtschaftliche Bedeutung der Audio- und audiovisuellen Medien".

VPRT-Jahresbericht 2015 veröffentlicht

Das Jahr 2015 hat erneut eine Vielfalt an Themen für den VPRT bereitgehalten. So hat der Verband in einem „heißen Herbst“ nahezu alle Arbeitsfelder der Bund-Länder-Kommission zur Medienkonvergenz sowie die parallelen Entwicklungen in Brüssel begleitet.

VPRT-Jahresbericht 2014 veröffentlicht

Zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung am 27.11.2014 hat der VPRT seinen aktuellen Jahresbericht vorgestellt. Der Bericht verschafft einen Überblick über das derzeitige Themenspektrum des Verbandes.

VPRT-Jahresbericht 2013 veröffentlicht

Zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung am 21.11.2013 hat der VPRT seinen aktuellen Jahresbericht vorgestellt. Der Bericht verschafft einen Überblick über das derzeitige Themenspektrum des Verbandes.

VPRT-Jahresbericht 2012 veröffentlicht

Zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung am 29.11.2012 hat der VPRT seinen aktuellen Jahresbericht vorgestellt. Der Bericht verschafft einen Überblick über das derzeitige Themenspektrum des Verbandes.

VPRT-Jahresbericht 2011 veröffentlicht

Haftungsausschluss

Seiten

RSS - Verband abonnieren