Back to top

Verband

Kooperation von Google mit BMG: MA HSH leitet medienrechtliches Verfahren

Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) hat am 17. Dezember 2020 gemäß § 94 Medienstaatsvertrag ein medienrechtliches Verfahren gegen Google eingeleitet.

Rundfunkkommission will Reformen bei ARD und ZDF vorantreiben

Die Länder wollen Reformen bei ARD, ZDF und Deutschlandradio mit Nachdruck weiterverfolgen. Darauf verständigte sich die Rundfunkkommission in einer Videoschalte.

VAUNET begrüßt die im Digital Services Act und Digital Markets Act angestrebte Plattformregulierung. Haftungsvorschriften müssen nachgeschärft, nationale Handlungsspielräume erhalten bleiben

VAUNET begrüßt, dass mit den am 15.12.2020 vorgestellten EU-Vorschlägen Digital Markets Act und Digital Services Act europäische Werte gestärkt und Maßnahmen zur besseren Kontrolle von Gatekeeper-Plattformen getroffen werden sollen. Es sollte jedoch ein stärkerer Fokus auf das wirksame Austarieren des Level-Playing-Fields gelegt werden.

EU-Kommission stellt „digitales Grundgesetz“ vor

Die EU-Kommission hat am 15. Dezember 2020 eine weitreichende Reform des digitalen Raums vorgeschlagen, ein umfassendes Paket mit neuen Vorschriften für alle digitalen Dienste wie soziale Medien, Online-Marktplätze und andere Online-Plattformen, die in der Europäischen Union tätig sind: den Digital Services Act und den Digital Markets Act.

Tim Werner zum neuen Vorsitzenden des VAUNET-Arbeitskreises Pay-TV gewählt

Die Mitglieder des VAUNET-Arbeitskreises Pay-TV haben Tim Werner, Vorstandsvorsitzender der Mainstream Media AG, einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt.

VAUNET welcomes the intention of the EU action plans to strengthen European media - regulatory action must now follow

With the two recently presented action plans for media and for democracy, the European Commission has brought the great importance of the media for the economy, society, and democracy into the spotlight. VAUNET expressly welcomes the objective of the two plans to strengthen media freedom and diversity, also against the background of the Corona crisis.

VAUNET begrüßt die Absicht der EU-Aktionspläne, europäische Medien zu stärken – nun müssen regulatorische Taten folgen

Die EU-Kommission hat mit den beiden aktuell vorgelegten Aktionsplänen für audiovisuelle Medien sowie für Demokratie die hohe Bedeutung der Medien für Wirtschaft, Gesellschaft und Demokratie ins Spotlight gebracht. Der VAUNET begrüßt ausdrücklich das Anliegen der beiden Pläne, die Medienfreiheit und -vielfalt auch vor dem Hintergrund der Corona-Krise zu stärken.

Herzlich willkommen, Kimberly!

Wir freuen uns, Kimberly Biehn zum 1. Dezember 2020 als Junior Referentin im Team Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit des VAUNET zu begrüßen. Sie wird die Geschäftsstelle bei der Positionierung des VAUNET als Spitzenverband der audiovisuellen Medien in Deutschland unterstützen.

WAIDWERK TV: Der Trend geht in Richtung Natur und Heimat

Angeln und Jagen liegen im Trend, nicht zuletzt, weil sich die Menschen nach Zeit im Freien und Naturerlebnissen sehnen. VAUNET stellt den Special-Interest-Sender WAIDWERK im Interview vor.

Digitalgipfel 2020: Kultur und Medien sind Motor einer nachhaltigen Gesellschaft

Während des ersten virtuellen Digitalgipfels 2020 der Bundesregierung diskutierte Kulturstaatsministerin Grütters mit Vertreterinnen und Vertretern der Kultur und Medienbranche zu dem diesjährigen Gipfelmotto „Digital nachhaltiger Leben“.

Seiten

RSS - Verband abonnieren