Back to top

Verband

Wir bauen um!

Wir renovieren unser Büro in Berlin-Moabit und bringen frischen Wind in die Räume des VAUNET. Während der Renovierungsarbeiten seit 12. März 2019 finden Sie uns in der Behrenstraße 19 in Berlin-Mitte.

VAUNET-Arbeitskreis Pay-TV: Entwicklungsperspektiven von Pay-TV und VoD

Am 21. Februar 2019 traf sich der VAUNET-Arbeitskreis Pay-TV bei Discovery Communications Deutschland in München. Auf ihrem ersten Treffen in diesem Jahr haben die Pay-TV- und VoD-Experten gemeinsam mit Marktpartnern u.a. die Entwicklungsperspektiven von Pay-TV diskutiert und aktuelle Zahlen zur VoD-Nutzung in Deutschland und Großbritannien präsentiert.

Französische Wettbewerbsbehörde schlägt Level-Playing-Field-Maßnahmen vor

Die französischen Wettbewerbsbehörde (Autorité de la concurrence) fordert die Liberalisierung der Wettbewerbsbedingungen, denen klassische Medien bisher unterliegen.

Trilog-Verhandlungen zur Platform-to-Business-Verordnung abgeschlossen

Die Vertreter des Europäischen Parlaments, des Rats und der EU-Kommission haben die Trilog-Verhandlungen abgeschlossen und eine vorläufige politische Einigung zur sogenannten Platform-to-Business-Verordnung gefunden.

25 März

Fachbereichsvorstand Fernsehen und Multimedia

25. März 2019, 15:00-17:30 Uhr, Berlin
ical

Kommunikationshilfe für die ARD

Hans Demmel, Vorstandsvorsitzender VAUNET, zur Medienberichterstattung rund um das Papier "Unser gemeinsamer, freier Rundfunk ARD" des Berkeley International Framing Institute: "Die ARD sollte es eigentlich können: Auch in eigern Sache überzeugend zu kommunizieren. Unter dem Vorsitz eines frühren Regierungssprechers sollten die Anstalten nicht nur das Weltgeschehen, sondern auch ihre eigenen Belange überzeugend auf den Punkt und "rüber" bringen. Das nun ausregerechnet die wortgewaltige ARD mit Beitragsgeldern Nachhilfeunterricht nimmt, wie sie ihre eigenen Botschaften richtig "framen" kann, mutet schon mehr als kurios an."

Willkommen beim AER, Francesca Fabbri und Marie-Pierre Moalic!

Wir freuen uns, Francesca Fabbri und Marie-Pierre Moalic an Bord des europäischen Radioverbands AER begrüßen zu dürfen. Als Association Manager und Policy Officer werden sich die beiden ab sofort um die politische Arbeit sowie die Kommunikation des Verbands kümmern.

Europawahlen: Aktionsplan gegen Desinformation

Eine erste Bewertung inwieweit der Verhaltenskodex zur Bekämpfung von Desinformation durch Internet-Plattformen umgesetzt wurde, fand diese Woche in Brüssel statt. Die EU-Kommission fordert die Plattformen auf, ihre Anstrengungen weiter zu verstärken und droht sonst mit regulatorischen Maßnahmen.

Bundesregierung: mehr Fairness im Netz und unabhängige Qualitätsmedien

Bessere Medienkompetenz, unabhängiger Journalismus und effektiveres Vorgehen gegen strafbare Inhalte sind laut Medien- und Kommunikationsbericht der Bundesregierung elementar zur Bekämpfung von Hassrede, Cyber-Mobbing und Desinformation in den sozialen Netzwerken.

Mediennutzung 2018: Deutsche nutzen erstmals über 9 Stunden täglich audiovisuelle Medien

Über 5 Stunden Bewegtbild- und rund 4 Stunden Radio- und Audionutzung pro Tag

Seiten

RSS - Verband abonnieren