Back to top

Pressemitteilung

Übersicht Pressemitteilungen

Jörg Buddenberg, Leiter Kommunikation, verlässt VAUNET aus familiären Gründen

Aus familiären Gründen scheidet Jörg Buddenberg, Leiter Kommunikation des VAUNET, zum 31. Oktober 2019 nach einem Jahr aus dem Team der Verbandsgeschäftsstelle in Berlin aus.

VAUNET: Spartensender wählen neuen Vorsitzenden

Die Mitglieder des VAUNET-Arbeitskreises Sparten- und Zielgruppensender („AK Sparte“) haben Andreas Gerhardt, Director Distribution/Regulierung der Sport1, zu ihrem neuen Vorsitzenden und Judith Haker, Director Platform Development & Distribution bei QVC, als seine Stellvertreterin gewählt.

Highlights VAUNET-Sommerfest: Über 500 Gäste feierten in Berlin unter dem Motto „hören.sehen.feiern.“

FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg betonte die Bedeutung der Medien für eine freiheitliche Gesellschaft und die Bedeutung eines klaren Auftrags und einer klaren Struktur des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

VAUNET: Nachwahlen für den Verbandsvorstand und Vorstand des Fachbereichs Radio und Audiodienste

Auf Vorschlag der Fachbereichsversammlung Radio und Audiodienste wählte die Mitgliederversammlung des VAUNET auf ihrer Sitzung in Berlin Felix Kovac, ANTENNE BAYERN und Marco Maier, Radio/Tele FFH, in den Vorstand des VAUNET. Zuvor wurden beide sowie Christian Berthold, Antenne Thüringen, in den Fachbereichsvorstand Radio und Audiodienste gewählt. Herzlichen Glückwunsch.

Grafiken zum Online-Audio-Monitor 2019

Online-Audio-Monitor 2019

Die Kernergebnisse des Online-Audio-Monitors 2019 wurden auf dem Digitalradiotag in Berlin präsentiert – 44 Millionen Menschen in Deutschland hören Webradio- und Online-Audio-Inhalte, drei Millionen mehr als im Vorjahr. Webradio wird bereits von 42 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren gehört.

VAUNET zur Zukunft der digitalen Radioübertragung

Anlässlich des Digitalradiotags 2019 der Medienanstalten forderte der VAUNET eine schnellstmögliche Lösung der offenen Fragen für die Einführung des Übertragungsstandards DAB+ bei den privaten Radioanbietern und eine gleichberechtigte Finanzierungsgrundlage für die Privaten und die ARD.

Dr. Christina Oelke wechselt in die Abteilung Recht und Regulierung des VAUNET

Seit Anfang August 2019 verstärkt Dr. Christina Oelke als Senior Counsel Recht und Regulierung die Abteilung Recht und Regulierung des VAUNET. Sie verantwortet hier insbesondere die Themen Urheber-, Wettbewerbs- und Datenschutzrecht.

VAUNET zur Position des Verbundes von ANGA et al. zur Plattformregulierung

Der VAUNET – Verband Privater Medien widerspricht der Kritik des Verbundes von ANGA, Bitkom, eco und ZVEI an der Medienplattformregulierung in dem aktuellen Entwurf des Medienstaatsvertrags und weist die Forderung nach einer weiteren Beschränkung der Rechte der Verbraucher und Inhalteanbieter zu Gunsten von Plattformbetreibern zurück.

Seiten

RSS - Pressemitteilung abonnieren