Back to top

Kinder und Fernsehwerbung

25.05.2007

Das Thema Werbung im Umfeld von Kinderprogrammen wird in Europa kontrovers diskutiert. Dabei werden immer wieder stärkere Reglementierungen gefordert, bis hin zu einem vollständigen Verbot von Werbung im Kinderfernsehen. Werbung aber trägt maßgeblich zur Refinanzierung qualitativ hochwertiger Kinderprogramme bei. Ein Verbot würde das Aus für Kinderprogramme im privaten Free-TV bedeuten. Zusätzliche Restriktionen sind schon deshalb nicht notwendig, weil Fernsehwerbung im Umfeld von Kindersendungen schon heute auf europäischer wie auf nationaler Ebene umfassend geregelt ist. Über die gesetzliche Regulierung hinaus existiert gerade in Deutschland auf Seiten der Fernsehsender und der Werbewirtschaft ein effektives System freiwilliger Selbstkontrolle. Die vorliegende Broschüre liefert zudem Fakten zur Fernsehnutzung von Kindern und zur Wirkung von Werbung auf sie.

VPRT
Erscheinungsjahr April 2001
Verlag: VPRT Stromstraße 1 10555 Berlin Tel: 030 / 398800 Fax.: 030 / 39880148

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Referent Medienverantwortung und Programm

Termine