Back to top

Bühnen-Slider

TV für Alle

Der gemeinnützige Berliner Verein Sozialhelden startet in Kooperation mit den Medienanstalten, ARD, ZDF und dem VAUNET das Inklusionsprojekt „TV für Alle“. Die neue Website zeigt im elektronischen Programmführer eine Übersicht der barrierefreien TV-Angebote in Deutschland.

VAUNET-Prognose - Umsätze audiovisueller Medien 2018

Der Branchenverband VAUNET prognostiziert für die audiovisuellen Medien in Deutschland 2018 ein Umsatzplus von 725 Millionen Euro (+ 6,2 Prozent) auf insgesamt 12,44 Milliarden Euro. Radio-, Audio-, TV- und Bewegtbildumsätze übersteigen damit erstmals die 12-Milliarden-Euro-Umsatzmarke.

VPRT zur Verhandlung des Gebührenverfahrens von ARD und ZDF vor dem Bundesverfassungsgericht: Karlsruhe muss Chance zu Grundsatzurteil nutzen

Verfahren zur Gebührenfestsetzung entspricht nicht mehr den verfassungsgemäßen Vorgaben und den Anforderungen der multimedialen Welt.
Public-Value-Gedanke muss Leitmotiv für Gebührenlegitimation von neuen Angeboten werden.

VPRT unterzeichnet "Charta der Vielfalt"

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) hat heute im Bundeskanzleramt in Anwesenheit der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, die "Charta der Vielfalt" unterschrieben.

Hörfunk in Deutschland - Rahmenbedingungen und Wettbewerbssituation. Bestandsaufnahme 2006

Radio ist eines der erfolgreichsten Medien der Welt. Ob zu Hause, im Auto oder bei der Arbeit ist es ein ständiger Begleiter für viele Millionen Menschen. Jung und Alt können Radio über zahlreiche Verbreitungswege empfangen.

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia (FSM)

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia (FSM) ist eine Selbstkontrolleinrichtung von Medienverbänden und Unternehmen.

Seiten