Back to top

Audio

DLM-Symposium 2021 im Zeichen des Kampfes gegen Desinformation

Wie kann die Meinungsbildungsfreiheit weiterhin in einer sich transformierenden Medien- und Kommunikationswelt gesichert werden? Dieser Frage ging das diesjährige Symposium der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) nach.

Rundfunkbeitragserlöse 2020 erneut gestiegen

Das Aufkommen der Rundfunkanstalten aus dem Rundfunkbeitrag ist im Vergleich zum Vorjahr leicht um 0,53 Prozent angestiegen. Der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio hat 2020 für die Anstalten Erträge von 7,958 Milliarden Euro durch die Einziehung des Rundfunkbeitrages erzielt. Dies sind rund 41,8 Mio. Euro mehr als im Vorjahr und 607 Millionen Euro mehr als 2012 – dem letzten Jahr der Rundfunkgebühr.

LfM NRW fördert Innovationen im Audiobereich

Die Landesanstalt für Medien NRW unterstützt über das Journalismus Lab das Förderprogramm „Audio Innovation“. Aktuell läuft die Bewerbungsphase.

MDR, Kinderwerbung, NetzDG: Neue Regelungen treten im Juni in Kraft

Kinderrechte und “Rasse”-Begriff: Grundgesetzänderungen gescheitert

Die Verankerung von Kinderrechten in Artikel 6 Grundgesetz ist in dieser Bundestagslegislaturperiode gescheitert. Die Fraktionen des Bundestages konnten sich nicht auf eine gemeinsame Formulierung für die Grundgesetzänderung verständigen.

Rundfunkkommission plant Auftragsflexibilisierung

Die Staats- und Senatskanzleien der Länder planen, den Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks neu zu gestalten. Laut Medienberichten wollen die Länder den Rundfunkanstalten mehr Flexibilität in ihrer Angebotsgestaltung einräumen, um die digitale Transformation zu erleichtern.

DSA: ERGA erarbeitet Konzept der Aufsichtsstruktur

Die europäischen Medienregulierer befassen sich aktuell mit der Aufsichtsstruktur und dem Konzept eines Digital Service Coordinator des aktuellen Entwurfs zum Digital Services Act (DSA). Hierzu soll bis Ende Juni 2021 eine Position erarbeitet und veröffentlicht werden.

EU-Parlament diskutiert Überarbeitung des DSA

Das Europäische Parlament hat seine ersten Überarbeitungen des geplanten Digital Services Act (DSA) veröffentlicht.

"Podcast Day 24" am 7. Juni: Sonderkonditionen für Mitglieder

LFM-Studie: Frust über Hass im Netz nimmt zu

Mehr als drei Viertel der Deutschen erleben Hass im Netz. Gleichzeitig steigt die Angst vor Hasskommentaren, aber auch die Wut über die Verfasserinnen und Verfasser solcher Kommentare

Seiten

RSS - Audio abonnieren