Back to top

Audio

Abstimmung über "The Coronavirus Radio Ideas Awards"

Die Radiodays Europe haben die Nominierten der "The Coronavirus Radio Ideas Awards" veröffentlicht. Das Online-Voting kann noch bis 17. September 2020 abgegeben werden.

Geschlechtergerechtigkeit – Deutscher Kulturrat legt Forderungskatalog vor

Anfang August 2020 veröffentlichte der Deutsche Kulturrat einen Forderungskatalog zur Geschlechtergerechtigkeit in Kultur und Medien.

LFK Medienrat: Nachtragshaushalt wurde genehmigt

Die Bedeutung von Telemedien für die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) nimmt beständig zu. Die bisherigen Aufsichtstätigkeiten werden daher in einem Schwerpunktreferat für Telemedien gebündelt.

Ausschreibung: "Medienpreis Parlament" des Deutschen Bundestages

Der Medienpreis Parlament ist mit 5.000 Euro dotiert und wird vom Präsidenten des Deutschen Bundestages im Frühjahr 2021 verliehen. Einsendeschluss ist der 5. Oktober 2020.

KINDER MEDIEN MONITOR 2020: Kinder bevorzugen klassische Medien

Die 4- bis 13-Jährigen entscheiden sich meist für klassische Wege – sie wollen Medien live und zum Anfassen: 88 Prozent der Kinder schauen Filme, Serien oder Fernsehsendungen, wenn sie gerade im Fernsehen laufen, so ein Ergebnis des KINDER MEDIEN MONITOR 2020.

Private und öffentliche Radiosender in Frankreich schließen sich zusammen

Die französischen privaten und öffentlichen Radioanbieter Lagardère News, Les Indés Radios, die Radiosender der M6-Gruppe und Radio France gründen ein Joint Ventures, um eine einfache und kostenlose digitale Schnittstelle anzubieten, über die die Radioprogramme und Audioinhalte auf verschiedenen digitalen Geräten gehört werden können.

Studie: Die Informationsfreiheit in Europa steht unter Beschuss

Die Bedrohungen für Journalisten in Europa nehmen zu. Medienpluralismus und Medienfreiheit werden durch die wirtschaftliche Unsicherheit stark gefährdet.

Fast alle Kinder und Jugendliche in Deutschland nutzen Bewegtbild

Die Nutzung von Bewegtbild steht bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland hoch im Kurs: Rund 90 Prozent der 3- bis 17-Jährigen nutzen täglichen Bewegtbild im Fernsehen oder Internet. Das geht aus einer Studie zur Mediennutzung der Generation Z der AGF Videoforschung hervor.

Streit um Persönlichkeitsrecht begründet nicht Prozesskostenhilfe

Die Presse darf über nicht öffentlich bekannte Straftäter, die verurteilt sind, in identifizierender Weise berichten. Das bekräftigte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am 24. Juli 2020 veröffentlichten Beschluss.

Rekordverdächtig: Deutscher Radiopreis 2020 mit 432 Einreichungen

Der Deutsche Radiopreis ist auch im Corona-Jahr 2020 sehr begehrt: 138 Radioprogramme haben ihre 432 Favoriten für den Preis eingereicht.

Seiten

RSS - Audio abonnieren