Back to top

Sky: Lebensmittelspenden für Bedürftige in München und Wien

17.12.2019

Lebensmittelspenden für die Münchner Tafel

Aus eine Marketing-Kooperation hat Sky 2.000 Keksriegel übrig. Anstatt diese wegzuschmeißen, hat der Sender sie an die Münchner Tafel gespendet. Insbesondere Kinder aus armen Elternhäusern, Menschen mit Behinderungen und zunehmend auch ältere Menschen sind immer häufiger gezwungen, von Regelsätzen zu leben, die in einer hochpreisigen Stadt wie München gesunde Ernährung kaum ermöglichen. Um den zwar leckeren aber ungesunden Keksriegeln noch etwas Substantielles hinzuzufügen, sammelt Sky seit dem 2. Dezember weitere, gesunde Lebensmittelspenden sowie Kosmetikprodukte der Mitarbeiter*innen.

 

Der umgekehrte Adventskalender in Wien

Bei dem umgekehrten Adventskalender von Sky geht – wie gewohnt – jeden Tag ein Türchen auf. Aber anstatt etwas herauszunehmen, stellt Sky etwas hinein: Kaffee, Tee und weitere haltbare Grundnahrungsmittel für bedürftige Menschen in Wien. Am 24. Dezember wird der prall gefüllte Adventskalender dann an Le+O - Lebensmittel und Orientierung gespendet. Le+O bietet nachhaltige Unterstützung für armutsbetroffene Haushalte und kombiniert die Ausgabe von Lebensmitteln mit einem individuellen, kostenlosen Beratungs- und Orientierungsangebot.

Die Idee des umgekehrten Adventskalenders, der Großes bewirken kann, hat von Wien ausgehend bereits ganz Österreich, Deutschland und die Schweiz erobert.

Im Rahmen unseres ganz speziellen Adventskalenders stellen wir vom 1. bis zum 24. Dezember täglich Charity-Aktionen unserer Mitglieder vor, die in der Vorweihnachtszeit und darüber hinaus unser Zusammenleben ein bisschen schöner gestalten. Am 17. Dezember 2019 geht unser Dank für die tollen Aktionen an Sky Deutschland:

Sky