Back to top

radio NRW: Aktion Lichtblicke

20.12.2019

Seit 1998 kümmert sich die Aktion Lichtblicke e. V. um in Not geratene Kinder und Jugendliche aus NRW. Diese Hilfsaktion wurde auf Initiative von radio NRW und den NRW-Lokalradios gegründet. Getragen wird sie außerdem von den Caritasverbänden der fünf NRW-Bistümer sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe. Seit ihrer Gründung im Jahr 1998 hat die Hilfsaktion insgesamt über 54 Millionen Euro an Spenden gesammelt, 47.500 Anträge auf finanzielle Unterstützung bewilligt und über 190.000 Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien aus NRW geholfen. Die Aktion Lichtblicke wird landesweit über das Rahmenprogramm sowie die 45 NRW-Lokalradios redaktionell intensiv begleitet und durch viele lokale Aktionen vor Ort unterstützt. Insbesondere die Vorweihnachtszeit ist die Hochphase der Berichterstattung und verschiedener Aktionen. Einige stellen wir Ihnen hier vor.

Mehr Informationen zu den Highlights in der Vorweihnachtszeit finden Sie hier.

Lichtblicke-Tag

Am großen Lichtblicke-Tag am heutigen Freitag, den 20. Dezember, steht das Radioprogramm ganz im Zeichen der guten Sache. Den ganzen Tag rufen die Moderatoren zu Spenden für die Aktion Lichtblicke auf. Dazu gibt es zahlreiche Infos darüber, welche Hörer mit welchen Aktionen die Spendenaktion unterstützen, und natürlich kommen auch Hörer zu Wort, denen die Aktion Lichtblicke bereits geholfen hat.

Lichtblike-Auktion

Eine lange Tradition hat auch die Lichtblicke-Auktion. Mit dem Kooperationspartner Kalaydo werden jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit Dinge und Gutscheine versteigert, die man für Geld nicht kaufen kann. Viele Musik-Stars, Comedians, Schauspieler, Sportler und Unternehmen bieten einzigartige Events wie Wohnzimmer-Konzerte oder signierte Utensilien für die Versteigerung im Programm der NRW-Lokalradios an. Der Erlös kommt zu 100 % der Aktion Lichtblicke zugute. In den vergangenen Jahren sind so über 600.000 Euro für den guten Zweck zusammengekommen. In diesen Jahr dabei sind Stars und Künstler wie Robbie Williams, Nico Santos, Die Toten Hosen, Alle Farben, Adel Tawil, Mario Götze, Henning Baum, Atze Schröder, Die Drei ???, Michael „Bully“ Herbig, Michi Beck von den Fanta Vier u. v. m.

Mehr Informationen zur Lichtblicke-Auktion finden Sie hier.

Lichtblicke on Tour

Ebenfalls seit vielen Jahren veranstalten die NRW-Lokalradios Konzerte in der Adventszeit für die Aktion Lichtblicke. Unter dem Motto „Umsonst und draußen“ kann bei Lichtblicke on Tour jeder an diesen außergewöhnlichen Konzerten kostenfrei teilnehmen – einen Ticketverkauf gibt es nicht. Vor Ort wird allerdings um eine kleine Spende für die Aktion Lichtblicke und damit für bedürftige Kinder und Jugendliche in NRW gebeten. Vier Top-Künstler engagierten sich in diesem Jahr für die gute Sache. Mit dabei waren Adel Tawil, Milow, Philipp Dittberner und Alice Merton.

Mehr Informationen zu Lichtblicke on Tour finden Sie hier.

0-Euro-Scheine

In diesem Jahr hat die Aktion Lichtblicke eine neue Aktion ins Leben gerufen – den Verkauf von 0-Euro-Scheinen in einem eigens dafür eingerichteten Shop auf lichtblicke.de. Es handelt sich bei 0-Euro-Scheinen um Geldscheine, die Merkmale und das Material eines echten Geldscheins haben, von der EZB freigegeben und von einer Bundesdruckerei hergestellt sind. Sie gelten natürlich nicht als Zahlungsmittel, sondern können nur für Marketing- und Charity-Zwecke eingesetzt werden. Der 0-Euro-Schein wird exklusiv mit einer Auflage von nur 5.000 Stück erscheinen und besitzt daher– ähnlich wie Sondermünzen – einen hohen Sammlerwert. Der Reinerlös der Verkäufe kommt der Aktion Lichtblicke zugute.

Für die Gestaltung des ersten Lichtblicke-0-Euro-Scheins konnte radio NRW als Künstler Adel Tawil gewinnen, der ein Motiv zu seinem Song „Herzschrittmacher“ zur Verfügung gestellt und einige Scheine handsigniert hat.

Im Rahmen unseres ganz speziellen Adventskalenders stellen wir vom 1. bis zum 24. Dezember täglich Charity-Aktionen unserer Mitglieder vor, die in der Vorweihnachtszeit und darüber hinaus unser Zusammenleben ein bisschen schöner gestalten. Am 20. Dezember 2019 geht unser Dank für die tollen Aktionen an radio NRW: