Back to top

Joko und Klaas widmen gewonnene ProSieben-Sendezeit dem Kampf gegen sexuelle Belästigung

14.05.2020

Das Moderatorenduo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hat am 12. Mai 2020 in ihrer Spielshow „Joko & Klaas gegen ProSieben“ wieder 15 Minuten Live- Sendezeit bei ProSieben gewonnen. Diese Viertelstunde Primetime können beide Moderatoren frei gestalten. Am 13. Mai 2020 widmeten sie ihre erspielte Sendezeit dem Kampf gegen sexuelle Belästigung von Frauen. Die Moderatorinnen und Medienschaffenden Sophie Passmann, Palina Rojinski, Jeannine Michaelsen, Visa Vie, Stefanie Giesinger, Katrin Bauerfeind und Collien Ulmen-Fernandes präsentierten in einer sogenannten „Männerwelten“-Ausstellungen Beispiele von sexueller Belästigung in den sozialen Medien und im realen Alltag. Die Gestaltung der Sendung wurde von der Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES und dem Onlineportal ANTIFLIRTING unterstützt.

ProSieben hat auf seiner Homepage weiterführende Informationen zu Beratungsangeboten für Menschen, die von sexueller Belästigung oder sexualisierter Gewalt betroffen sind, bereitgestellt. Am Donnerstag, den 14. Mai 2020, wiederholt ProSieben die Sendung um 23:50 Uhr. Hier ist auch das Video der Sendung online abrufbar.

Der VAUNET ist selber ein Gründungsmitglied und einer der Träger des Vereins Themis – Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt e.V. Der Themis-Verein hat als unabhängige und überbetriebliche Vertrauensstelle für die Film-, Fernseh-, Theater- und Orchesterbranche am 1. Oktober 2018 seine Arbeit aufgenommen.

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Senior Referent Medienverantwortung und Programm