Back to top

HISTORY gedenkt mit Sonderprogrammierung 70 Jahre UN-Menschenrechtscharta

07.12.2018

Am 10. Dezember 2018 jährt sich zum 70. Mal die Deklaration der UN-Menschenrechte. Der Dokumentationskanal HISTORY nimmt das Jubiläum zum Anlass, um ein Januar-Wochenende dem Programmschwerpunkt „Fight for Human Rights“ mit den Themen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Kampf gegen Vorurteile zu widmen.

Vom 19. bis 21. Januar 2019 zeigt HISTORY mehrere Dokumentationen, die sich dem Kampf um die Durchsetzung der Menschenrechte widmen. Dazu zählen unter anderem Reportagen über die US-Bürgerrechtsbewegung sowie Porträts über Martin Luther King und Barak Obama. Zur Sonderprogrammierung zählt auch die deutsche Eigenproduktion „Guardians of Heritage - Hüter der Geschichte“. Die mehrteilige Dokumentation geht in verschiedenen Regionen der Erde der Frage nach, wie kulturelle Identität erhalten und vor Zerstörung bewahrt werden kann.

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Referent Medienverantwortung und Programm