Back to top

VPRT begrüßt Bekenntnis der Medienpolitik zur besonderen Rolle des Rundfunks mit Blick auf die Neu-fassung der EU-Telekommunikationsrichtlinien

25.05.2007

Berlin, 3. April 2007 Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) begrüßt ausdrücklich, dass sich nach Bund und Ländern nun auch die erste große parlamentarische Fraktion im Europäischen Parlament zur besonderen Rolle des Rundfunks bekennt und einem reinen Marktansatz für den Bereich der Rundfunkübertragungsdienste eine klare Absage erteilt. Der VPRT ist zuversichtlich, dass die EU-Kommission bei der von ihr angestrebten Liberalisierung des TK-Rechtsrahmens nun unter dem wachen Auge des Parlaments einen Weg beschreiten wird, der der besonderen Verantwortung des Rundfunks für die Meinungsvielfalt gerecht wird.

Ansprechpartner

Hartmut Schultz

Pressesprecher