Back to top

Multimedia

14 Nov.

7. HbbTV-Symposium

14. November 2018, 10:00 Uhr bis 15. November 2018, 15:00 Uhr, Berlin
ical

AVMD-Richtlinie: Europäisches Parlament billigt Trilog-Ergebnisse und verabschiedet Richtlinien-Novelle

Das Europäische Parlament hat am 2. Oktober 2018 die neue Fassung der EU-Richtlinie für audiovisuelle Mediendienste (AVMD-Richtlinie) beschlossen. Die Vereinbarung muss noch vom Rat der EU-Minister formell angenommen und im EU-Amtsblatt verkündet werden, bevor das Gesetz in Kraft treten kann.

VAUNET nimmt zum XXII. Hauptgutachten der Monopolkommission Stellung

Medienstaatsvertrag: VAUNET fordert Sicherung der Anbieter- und Angebotsvielfalt

Im Rahmen des Konsultationsverfahrens zum Länderentwurf eines Medienstaatsvertrags (MedienStV-E) hat der VAUNET in seiner Stellungnahme die Bedeutung einer Sicherung der Anbieter- und Angebotsvielfalt unterstrichen. Chancengleichheit und Diskriminierungsfreiheit seien dafür unabdingbare Voraussetzungen.

EuGH-Generalanwalt hält Rundfunkbeitrag für europarechtskonform

Im Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH, C-492/17) vertritt der Generalanwalt Campos Sánchez-Bordona in seinem Schlussvortrag die Ansicht, dass der deutsche Rundfunkbeitrag nicht gegen europäisches Recht verstößt. Daher sei eine Notifizierung der Änderung der Rechtsgrundlage bei der EU-Kommission durch die Bundesländer auch nicht erforderlich gewesen.

Europäischer „Verhaltenskodex für Online-Desinformation“ veröffentlicht

Europaweit agierende Online-Plattformen und soziale Netzwerke haben einen europäischen Verhaltens-Kodex gegen Desinformation veröffentlicht. Die Abfassung des Kodexes kam auf Initiative der Europäischen Kommission zustande. In den Entstehungsprozess eingebundene Verbände aus Medien und Wissenschaft lehnen den Kodex aber als nicht weitreichend genug ab.

BNetzA startet Konsultation zu 5G-Frequenzen

Bis zum 12. Oktober 2018 können Marktteilnehmer zu der geplanten Versteigerung von Funkfrequenzen für den 5G-Standard Stellungnahmen bei der Bundesnetzagentur einreichen. Zuvor hatte der politische Beirat der Bundesnetzagentur über den Entwurf der 5G-Versteigerungsregeln beraten.

fragFINN-Reporter erhalten BKM-Förderung

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Prof. Monika Grütters, wird das fragFINN-Reporterteam von 2018 bis 2020 mit 240.000 Euro unterstützen. Das bereits seit 2012 erfolgreich praktizierte Reportagekonzept soll zu einem eigenständigen bundesweiten Modellprojekt mit einem Schwerpunkt im Bereich Bildung, Kultur und Medien ausgebaut werden.

11 Okt.

Ad-hoc-AG AVMD-Richtlinie

11. Oktober 2018, 10:00-13:00 Uhr, Berlin
ical
22 Nov.

#watchdog18 – Recht(s)-sicher durch die Welt des Influencer Marketings

22. November 2018, 16:30-21:00 Uhr, Köln, Stadtgarten
ical

Seiten

RSS - Multimedia abonnieren