Back to top

Multimedia

VPRT zur Verhandlung des Gebührenverfahrens von ARD und ZDF vor dem Bundesverfassungsgericht: Karlsruhe muss Chance zu Grundsatzurteil nutzen

Verfahren zur Gebührenfestsetzung entspricht nicht mehr den verfassungsgemäßen Vorgaben und den Anforderungen der multimedialen Welt.
Public-Value-Gedanke muss Leitmotiv für Gebührenlegitimation von neuen Angeboten werden.

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia (FSM)

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia (FSM) ist eine Selbstkontrolleinrichtung von Medienverbänden und Unternehmen.

Stellungnahme des VPRT zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Saarländischen Mediengesetzes (Stand: Februar 2007)

VPRT kommentiert Entwurf des GSDZ-Navigationspapiers

Der VPRT hat den Landesmedienanstalten seine Anmerkungen zum Navigatorenpapier vorgelegt.

Gemeinsame Erklärung von ARD, ZDF und VPRT

Empfehlungen für Anforderungen an Navigatoren/EPGs

Gemeinsame Erklärung der ARD, des ZDF und des VPRT: Empfehlungen für Anforderungen von Navigatoren/EPGs

ARD, ZDF und VPRT verabschieden Empfehlung für Navigatoren/EPGs

ARD, VPRT und ZDF haben gemeinsame Grundanforderungen an die Ausgestaltung von Navigatoren und Elektronischen Programmführern (EPGs) formuliert.

Grundsätze des Deutschen Werberats zur Herabwürdigung und Diskriminierung von Personen

Private Fernsehveranstalter für neutrale Programmführer im digitalen Angebot der Kabel Deutschland GmbH und unabhängige Zertifizierung von Set-Top-Boxen

Gleichbehandlung öffentlich-rechtlicher und privater Fernsehprogramme in den
digitalen Kabelnetzen gefordert

Beratungen in den Länderparlamenten Hamburgs und Schleswig-Holsteins zum 4. Medienänderungsstaatsvertrag laufen

In Hamburg und Schleswig-Holstein wird ein Jahr nach der Anhörung zum Referentenentwurf der gemeinsame Medienstaatsvertrag beraten.

Seiten

RSS - Multimedia abonnieren