Back to top

Multimedia

EMR-Studie zur eCommerce-Richtlinie vorgestellt

Prof. Dr. Mark D. Cole vom Institut für Europäisches Medienrecht (EMR) stellte in Brüssel eine Studie seines Instituts zur aktuellen und möglichen zukünftigen Regulierung von Online-Inhalten unter Berücksichtigung der eCommerce-Richtlinie der EU vor.

Internationale TV-Branche legt Standards für Messung fest

egta – der Verband der europäischen Fernseh- und Radio-Vermarkter – hat mit Unterstützung der Global TV Group eine progressive TV-Charta veröffentlicht, in der das Engagement der Fernsehunternehmen für eine verantwortungsbewusste und transparente crossmediale Messung der Werbung im TV- bzw. Video-Ökosystem definiert wird.

Bundesrat beschließt Einbaupflicht von DAB+ Radios

Ab dem 21. Dezember 2020 müssen Radios in Neuwagen den digital-terrestrischen Standard DAB+ unterstützen. Für stationäre Radiogeräte mit Display gilt künftig die Pflicht, den Empfang und die Wiedergabe digitaler Hörfunkdienste zu ermöglichen. Dies hat der Bundesrat am 8. November 2019 beschlossen, in dem er das sechste Gesetz zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes in seiner Plenarsitzung billigte.

Frankreich: Kooperation zwischen Canal+ und Disney+

Laut Medienbereichten befindet sich Canal+ in fortgeschrittenen Gesprächen mit Disney über den exklusiven Vertrieb des neuen Streaming-Dienstes Disney+.

EDGEsport: Action- und Funsportkanal startet im deutschsprachigen Raum

Der Pay TV-Sender Sportdigital Fussball startete am 5. November 2019 einen weiteren Pay-TV-Themensportsender. Der Action- und Funsportkanal namens EDGEsport wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgestrahlt

Radioplayer in Spanien verfügbar und Italien wird folgen

Der Radioplayer erweitert seine Aktivitäten in Europa. Radioplayer ist nun mit allen Sendern des spanischen öffentlich-rechtlichen Rundfunks (RNE) sowie den wichtigsten kommerziellen Radiogruppen des Landes auf einer Plattform in Spanien verfügbar.

Kinderrechte ins Grundgesetz: Bund-Länder-Arbeitsgruppe schlägt vier Varianten vor

Die Bundesregierung möchte die Kinderrechte verfassungsrechtlich stärken. Vertreter von Bundes- und Länderministerien haben vier mögliche Varianten zur Änderung des Grundgesetzes vorgelegt. Bis Ende des Jahres will das Bundesjustizministerium einen Gesetzesentwurf erarbeiten.

Fernsehen gibt’s nur noch digital

In diesem Jahr wurde mit dem erfolgreichen Kabelumstieg die Volldigitalisierung erreicht – die analoge Fernsehübertragung gehört in Deutschland der Geschichte an. Seit 15 Jahren begleiten die Medienanstalten den Prozess der Digitalisierung der Fernsehübertragungswege mit ihrem jährlichen Digitalisierungsbericht. Ende Oktober wurden die Ergebnisse des 15. Digitalisierungsberichts Video veröffentlicht.

VAUNET kritisiert geplante Änderungen am ZDF-Telemedienkonzept

Brandenburg will digitalisieren und Lokalmedien fördern

Der Koalitionsvertrag der voraussichtlich neuen brandenburgischen Landesregierung von SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen setzt seinen medienpolitischen Fokus auf den RBB und die Lokalmedien.

Seiten

RSS - Multimedia abonnieren