Back to top

Multimedia

Die 10. GWB-Novelle: Ein Erfolg für die privaten Medien

Das neue, digitale Wettbewerbsrecht wurde vergangenen Donnerstag, am 14. Januar, im Bundestag verabschiedet und ist seit dem 19.1.2021 in Kraft. Es macht Deutschland weltweit zum Vorreiter, die Marktmacht von Gatekeeper-Plattformen zu regulieren. Das Gesetz ist auch ein Erfolg für den VAUNET und seine Mitglieder, unsere zentralen Forderungen im Konsultationsprozess fanden Einzug in den Gesetzestext.

Fernsehnutzung in Europa auch 2019 auf hohem Niveau

219 Minuten saß 2019 jeder Mensch in der EU vor dem Fernseher, etwas weniger als im Vorjahr 2018 (223 Min.). Spitzenreiter in Europa sind Rumänien (331 Min.) sowie Serbien (325 Min.), Deutschland befindet sich mit 211 Minuten leicht unter dem EU-Durchschnitt. Das sind die Ergebnisse der 27. Ausgabe der „TV Key Facts“ von RTL AdConnect. Die Studie misst unter anderem die jährliche TV-Nutzung des Gesamtpublikums innerhalb der Europäischen Union.

Leitfaden „Kinder-Influencing“ zum sicheren Umgang mit Social Media veröffentlicht

Tik Tok, YouTube, Instagram: Auch Kinder sind immer häufiger in den sozialen Netzwerken unterwegs – sie präsentieren sich selbst, zumeist völlig unreflektiert, einem Millionenpublikum oder erscheinen in den Beiträgen von Eltern und Freunden. Die Arbeitsgruppe „Kinder-Influencing“, der unter anderem der Media Smart-Verein und SUPER RTL angehören, hat einen Leitfaden mit Handlungsempfehlungen zum sicheren Umgang mit Social-Media-Diensten formuliert, um über die damit verbundenen Risiken für Heranwachsende aufzuklären.

Das „L“ in RTL: Für ein Lächeln im Lockdown

Ob Lesen, Liebe, Lustig, Leben oder Laptop: Bei der neuen Kampagne von RTL gegen den Corona-Blues steht das „L“ ab sofort für Dinge, die den Menschen ein Lächeln bescheren sollen. Mit der Aktion möchte der Sender für überraschende Ablenkung in den eigenen vier Wänden sorgen, um den Lockdown für alle erträglicher zu machen. Dafür hat sich RTL besondere Aktivitäten für seine Zuschauer*innen ausgedacht. Denn mehr denn je gilt leider derzeit für alle: Wir müssen zu Hause bleiben!

Übersicht zu Innovationsförderprogrammen

Corona-Hilfe für Bayerns Lokal-TV

Der Freistaat stockt seine Förderung für das Lokalfernsehen um eine weitere Million Euro als Corona-bedingte Sonderförderung auf.

Rundfunkkommission will Reformen bei ARD und ZDF vorantreiben

Die Länder wollen Reformen bei ARD, ZDF und Deutschlandradio mit Nachdruck weiterverfolgen. Darauf verständigte sich die Rundfunkkommission in einer Videoschalte.

BLM übernimmt europäische Aufsicht von Amazon Prime Video

Das Prime Video On-Demand-Angebot in der Europäischen Union (EU) untersteht ab Ende der Brexit-Transferperiode der deutschen Rechtshoheit und der Aufsicht der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)

EU-Kommission stellt „digitales Grundgesetz“ vor

Die EU-Kommission hat am 15. Dezember 2020 eine weitreichende Reform des digitalen Raums vorgeschlagen, ein umfassendes Paket mit neuen Vorschriften für alle digitalen Dienste wie soziale Medien, Online-Marktplätze und andere Online-Plattformen, die in der Europäischen Union tätig sind: den Digital Services Act und den Digital Markets Act.

Pressefoto: Tim Werner zum neuen Vorsitzenden des VAUNET Arbeitskreises Pay-TV gewählt

Seiten

RSS - Multimedia abonnieren