Back to top

Multimedia

Deutscher Kulturrat zur Reform des Jugendmedienschutzes

Der Deutsche Kulturrat sieht es als zwingend notwendig an, dass sich Bund und Länder auf eine Reform des Jugendmedienschutzes verständigen.

Stellungnahme zum BMJV-Entwurf für ein Zweites Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts

VAUNET veröffentlichte am 28. August 2020 eine Stellungnahme hinsichtlich des Diskussionsentwurfs des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz für ein Zweites Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts.

Urheberrecht: Europäisches Bündnis kritisiert BMJV-Entwurf

Creativity Works!, die führende europäische Koalition der Kultur- und Kreativwirtschaft, sieht in dem Diskussionsentwurf des BMJV zum Urheberrecht die Abkehr von den eigentlichen Zielen der DSM-Richtlinie.

Christof Rieck, INFOnline: "Datenschutz ist Bestandteil unserer DNA"

Nutzung von digital verbreiteten Medien ist vielfältig, fragmentiert, komplex und unterliegt ständiger Veränderung. VAUNET sprach vor diesem Hintergrund mit Dr. Christof Rieck, Chief Executive Officer von INFOnline, über die Zukunft der Werbemessung.

Urteil: Influencerin muss Post als Werbung kennzeichnen

Internet-Posts einer Influencerin müssen nach einer Entscheidung des Landgerichts Köln auch dann als Werbung gekennzeichnet sein, wenn keine Werbeeinnahmen dafür fließen.

Geschlechtergerechtigkeit – Deutscher Kulturrat legt Forderungskatalog vor

Anfang August 2020 veröffentlichte der Deutsche Kulturrat einen Forderungskatalog zur Geschlechtergerechtigkeit in Kultur und Medien.

LFK Medienrat: Nachtragshaushalt wurde genehmigt

Die Bedeutung von Telemedien für die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) nimmt beständig zu. Die bisherigen Aufsichtstätigkeiten werden daher in einem Schwerpunktreferat für Telemedien gebündelt.

KINDER MEDIEN MONITOR 2020: Kinder bevorzugen klassische Medien

Die 4- bis 13-Jährigen entscheiden sich meist für klassische Wege – sie wollen Medien live und zum Anfassen: 88 Prozent der Kinder schauen Filme, Serien oder Fernsehsendungen, wenn sie gerade im Fernsehen laufen, so ein Ergebnis des KINDER MEDIEN MONITOR 2020.

EU-Haushalt: Nur leichte Erhöhung der Finanzmittel für Creative Europe

Bei dem Kompromissabkommen über den "Next Generation EU" Recovery Fund und den neuen mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) 2021-2027 wurde auch die Finanzierung des Programm Creative Europe, inklusive Media Programme, neu ausgerichtet.

Förderung europäischer Werke: Fragen-Antwort-Katalog von VAUNET

Seiten

RSS - Multimedia abonnieren