Back to top

Internationale TV-Branche legt Standards für Messung und Transparenz fest

10.11.2019

egta, der Verband der europäischen Fernseh- und Radio-Vermarkter, hat mit Unterstützung der Global TV Group eine progressive TV-Charta veröffentlicht, in der die Bereitschaft und das Engagement der Fernsehunternehmen für eine verantwortungsbewusste und transparente crossmediale Messung der Werbung im TV- bzw. Video-Ökosystem niedergeschrieben wurde. Die Charta wurde von einer überwältigenden Mehrheit der 155 egta-Mitglieder, die in mehr als 42 Ländern tätig sind, sowie von namhaften Branchenverbänden wie Screenforce (DE, AT, CH, FI, NL), Thinkbox (UK), ThinkTV (AU/CA) und dem VAB (US), zu denen die Global TV Group gehört, angenommen.

Die Reihe eingängiger Prinzipien zielt darauf ab, die Messbarkeit, Datentransparenz und Rechenschaftspflicht zu verbessern und definiert erstmalig Messstandards für die gesamte TV-Branche. Sie zeigen, dass das Premiumumfeld des Fernsehens – sowohl klassisch linear On-Air als auch Online-on-Demand – bereits heute die legitimen Anforderungen der Werbetreibenden an Brand Safety, Transparenz und Zugang zu verifizierten Daten erfüllt, wie in der Global Media Charter definiert, die 2018 von der World Federation of Advertisers (WFA) veröffentlicht wurde. Die egta-Charta steht ebenfalls im Einklang mit der kürzlich angekündigten globalen WFA-Initiative, welche der Stimme der Werbetreibenden zum Thema crossmediale Messung Gehör verschaffen soll – und unterstützt die Entschlossenheit der WFA, gemeinsam mit Fernsehanstalten, Online-Video-Angeboten und Messunternehmen einen branchenübergreifenden Konsens über wesentliche Messprinzipien zu finden.

Das Ziel von egta und The Global TV Group ist es, eine solide Grundlage für die TV-Branche zu schaffen, um gemeinsam voranzukommen – eine sich entwickelnde Publikumsmessung, die die höchsten Standards setzt, die eine weltweite Vergleichbarkeit ermöglicht und Brücken zu den Interessengruppen der Branche in einer zunehmend digitalen, multiplen und plattformübergreifenden Werbelandschaft baut.

Ansprechpartner

Frank Giersberg

Geschäftsführer / Kaufmännischer Leiter

Johannes Leibiger

Senior Referent Medienwirtschaft