Back to top

Radio B2 erhält fünf UKW-Kapazitäten in Mecklenburg-Vorpommern

29.04.2016

Der Medienausschuss Mecklenburg-Vorpommern hat fünf freie UKW-Übertragungskapazitäten in Schwerin, Wismar, Rostock, Stralsund und Greifswald an radio B2 – WIR LIEBEN SCHLAGER! vergeben. Das Programm darf für die Dauer von zehn Jahren verbreitet werden.

Anfang November 2015 waren insgesamt sechs freie UKW-Übertragungskapazitäten für private, kommerzielle Hörfunkprogramme ausgeschrieben worden, nachdem Klassik Radio mitgeteilt hatte, die erteilten Frequenzzuweisungen für die Standorte Schwerin, Wismar, Stralsund und Rostock nicht mehr in Anspruch nehmen zu wollen. Zudem waren von der Bundesnetzagentur zwei weitere UKW-Übertragungskapazitäten für Stralsund und Greifswald neu festgestellt worden. Insgesamt hatten sich acht private Radioveranstalter um die Kapazitäten beworben.

Über die Zuweisung der UKW-Übertragungskapazität für das Stadtgebiet Stralsund hat der Medienausschuss Mecklenburg-Vorpommern noch nicht abschließend entschieden.

Ansprechpartner

Daniela Beaujean

Geschäftsführerin / Justiziarin

René Böhnke

Senior Referent IT & Medientechnologie