Back to top

Media Smart e. V. unter neuem Vorsitz und mit positiver Bilanz

27.09.2021

Der gemeinnützige Verein zur Förderung der Werbekompetenz von Kindern, Media Smart, kann auch 2020 einen hohen Abruf seiner Lehrmaterialien verzeichnen. Zum neuen Vereinsvorsitzenden wurde Thorsten Braun (SUPER RTL) gewählt.

2020 wurden das Media Smart-Komplettpaket der Lehrmaterialien für Grundschüler über 4.200-mal angefordert. Dazu kommen 5.200 Abrufe von Einzelmaterialien. Der Verein konnte im vergangenen Jahr 59 neue Grundschulen erreichen. Auch das Lernpaket für Vorschüler „Werbung entdecken und (be-)greifen – mit dem Hörwurm Ojoo“ fand 2020 wieder zahlreiche Interessenten. Es wurde rund 1.400-mal angefordert.

2020 hat der Verein seine Homepage neu und barrierearm gestaltet. Die Nutzung ist nunmehr auch in leichter Sprache möglich. Media Smart hatte 2020 auch an der Ausarbeitung von Handlungsempfehlungen für Kinder-Influencing in sozialen Netzwerken mitgewirkt. Der Arbeitsgruppe gehörten unter anderem die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM e. V.) und die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) an.

Auf der Media Smart-Mitgliederversammlung wurde Anfang September 2021 der Geschäftsführer von SUPER RTL, Thorsten Braun, zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt. Er folgt dem langjährigen SUPER RTL-Geschäftsführer Claude Schmid, der viele Jahre Vorsitzender des Media Smart-Vereins war und das Media Smart-Projekt in Deutschland aus der Taufe gehoben hat.

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Senior Referent Medienverantwortung und Programm