Back to top

ma 2012 II - Gesamtauswertung für Deutschland

17.07.2012

Bei der Mediaanalyse ma 2012 II haben die Privaten weitere Hörer hinzugewonnen. Im Durchschnitt hören 12,34 Millionen Menschen private Radiosender. Das entspricht wie in der Vorwelle ma 2012 Radio I einem Marktanteil von 52 Prozent. Die öffentlich-rechtlichen Sender kommen auf durchschnittlich rund 11,40 Millionen Hörer (48%).

Bei den Privaten konnte der Senderverbund Radio NRW bundesweit rund 1,73 Millionen Hörer (-0,6%) verzeichnen. Bei den Einzelsendern liegt Antenne Bayern mit durchschnittlich 1,3 Millionen Hörern (+19,80%) an der Spitze der Privatsender in Deutschland. Hitradio FFH (-0,8%) und Radio ffn (+6,9%) folgen auf den Plätzen 2 und 3.

 

 

Landesauswertung für Baden-Württemberg
Landesauswertung für Bayern
Landesauswertung für Berlin-Brandenburg
Landesauswertung für Berlin
Landesauswertung für Brandenburg
Landesauswertung für Bremen
Landesauswertung für Hamburg
Landesauswertung für Hessen
Landesauswertung für Mecklenburg-Vorpommern
Landesauswertung für Niedersachsen
Landesauswertung für Nordrhein-Westfalen
Landesauswertung für Rheinland-Pfalz
Landesauswertung für das Saarland
Landesauswertung für Sachsen
Landesauswertung für Sachsen-Anhalt
Landesauswertung für Schleswig-Holstein
Landesauswertung für Thüringen

Mehr zur Thematik

Seiten

Ansprechpartner

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter

Joachim Lemmel

Online-Redaktion