Back to top

KJM legt 4. Bericht zum Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien vor

12.08.2011

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat ihren Bericht zu ihren Jugendschutzaktivitäten der vergangenen zwei Jahre vorgelegt. Darin dokumentiert sie ihre Arbeit im Zeitraum von März 2009 bis Februar 2011. Themen sind unter anderem die Art und Anzahl der eingegangenen Beschwerden. Außerdem werden die Aktivitäten der KJM in Bezug auf die Novelle des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages (JMStV) und die Beförderung von Jugendschutzprogrammen beschrieben.

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Senior Referent Medienverantwortung und Programm