Back to top

FSF und FSM starten Jugendschutzfortbildung für AV-Medien

20.01.2015

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) und die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) bieten ab dem 19. Februar 2015 in Berlin das „Grundlagenseminar Jugendschutz“ an. Darin können Anbieter von audiovisuellen Medien einen ersten Überblick über die gesetzliche Regelungen sowie Hinweise zur jugendschutzgerechten Gestaltung von AV-Medienangeboten erlangen.

Den Seminarteilnehmern werden die grundlegenden Rechtsgrundlagen dargestellt und ein Praxiseinblick in die Klassifizierung von Inhalten und den Aufbau von Schutzmechanismen gewährt. Die Veranstaltungen richten sich an Mitarbeiter von TV- und Internetunternehmen, die mit Fragen des Jugendmedienschutzes betraut sind und gesetzliche Anforderungen praktisch umsetzen. Für Nicht-Mitglieder von FSM und FSF beträgt die Teilnahmegebühr 120,- Euro. Die weiteren Termine sind der 19. März  und der 23. April 2015.

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Senior Referent Medienverantwortung und Programm