Back to top

Gewinner der VDD/ProSiebenSat.1-Exposé-Förderung stehen fest

27.06.2019

Zum fünften Mal haben der Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD) und ProSiebenSat.1 TV Deutschland zusammen Drehbuchautoren ausgezeichnet. Die gemeinsame Exposé-Förderung stand 2019 ganz im Zeichen von Dark Crime- und Thriller-Formaten. Von den über 120 eingereichten Formaten wurden 10 Ideen mit je 7.500 Euro prämiert. Eine der Ausschreibungsvorgaben war, dass die Projektvorschläge sich auch für die Prime Time eignen.

ProSiebenSat.1 TV Deutschland erhält im Rahmen der Prämierung das Erstanbietungsrecht an den ausgearbeiteten Stoffen. Kommt es nach Abschluss der dreimonatigen Exposé-Entwicklung zu keinem Drehbuchvertrag, können die Autoren ihre entwickelten Stoffideen frei auf dem Markt anbieten.

VDD-Vorstand Uwe Petzold zeigte sich erfreut, dass bei den Ausschreibungsteilnehmern die Zahl etablierter Drehbuchschöpfer konstant ist, aber auch jüngere Autoren den den Fördertopf für sich entdecken.

Ansprechpartner

Tim Steinhauer

Referent Medienverantwortung und Programm