Back to top

DLM verabschiedet "Leitlinien für eine zukünftige Gestaltung des terrestrischen Hörfunks in Deutschland"

28.11.2007

Stuttgart, 21.11.2007: Die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) haben auf Ihrer Sitzung am 21. November 2007 ihre "Leitlinien für eine zukünftige Gestaltung des terrestrischen Hörfunks in Deutschland" verabschiedet.

Ziel der vorliegenden Leitlinien ist es, die weitere Digitalisierung des terrestrischen Hörfunks in Deutschland nachhaltig voranzutreiben. „Nur durch einen Simulcast-Betrieb von analogen und digitalen Programmen wird sich der Umstieg nicht bewältigen lassen“ so der Gremienvorsitzende der Landesmedienanstalten, Thomas Koch, in einer ersten Stellungnahme. Reinhold Albert, Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) sprach sich dafür aus, bei den weiteren Planungen auch die regionalen und lokalen Versorgungsstrukturen digital abzusichern. „Bundesweite und regionale/lokale Planungssicherheit gehört untrennbar zusammen“ kommentierte Albert die Leitlinien. (Quelle: ALM)

Tags: 

Ansprechpartner

René Böhnke

Referent Medientechnologie