Back to top
VAUNET Verband Privater Medien

Drogen- und Suchtrat der Bundesregierung

Der VPRT wurde im Jahr 2010 erstmals von der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans, als Mitglied in den Drogen- und Suchtrat berufen. Das Gremium steht der Bundesdrogenbeauftragten beratend zur Seite und wird in jeder Bundestagswahlperiode neu bestellt.

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

Nationale Drogen- und Suchtstrategie: VPRT unterstützt Präventionsansatz und Evaluierung der Selbstkontrolle

VPRT-Präsident Jürgen Doetz hat die vom Bundeskabinett verabschiedete Nationale Strategie zur Drogen- und Suchtpolitik begrüßt. Die aktuelle BZgA-Studie zur Drogenaffinität Jugendlicher zeige, dass der differenzierte, ganzheitliche Ansatz ein erfolgversprechender Weg sei, um Menschen vor riskantem und gesundheitsschädlichem Konsumverhalten zu schützen.

Neuer Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung

Der regelmäßige Konsum von Alkohol, Nikotin und Cannabis geht in Deutschland weiter zurück.

Drogenbeauftragte des Bundes will Alkohol-Werbung massiv einschränken

Den Medien und der werbetreibenden Industrie drohen erhebliche Einschränkungen bei der Werbung für alkoholische Produkte.

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden