Back to top
VAUNET Verband Privater Medien

Partnerorganisationen

Der VAUNET arbeitet aktiv an der Gestaltung wirtschafts- und ordnungspolitischer Rahmenbedingungen für Medienunternehmen in Deutschland und Europa. Dazu gehören auch der Aufbau und die Pflege geeigneter organisatorischer Strukturen, beispielsweise die Gründung von und Mitarbeit in Einrichtungen der freiwilligen Selbstkontrolle, die Beteiligung an markt- und länderübergreifenden Institutionen sowie die Mitwirkung in weiteren Partnerorganisationen der Medienbranche.

Ein Überblick der Beteiligungen & Partnerorganisationen:

Europa

ACT – Association of Commercial Television in Europe
AER – Association of European Radio
egta – Association of Television and Radio Sales Houses
CW – Creativity Works!
EASA – European Advertising Standards Alliance
AIG – Advertising Information Group
EDDA – European Interactive Digital Advertising Alliance
WSG – Wider Spectrum Group
DRM – Digital Radio Mondiale
RadioDNS

 

Werbung, Forschung, Datenschutz

ZAW – Zentralverbandes der Deutschen Werbewirtschaft
Deutscher Werberat
Screenforce
Radiozentrale
ag.ma – Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse
IVW – Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern
AGF – Videoforschung
agof – Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung
INFOnline – Digital Audience Measurement
DDOW – Deutscher Datenschutzrat Online-Werbung

 

Jugendschutz & Gleichstellung

FSF – Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen
FSM – Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia
fragFinn
„Ein Netz für Kinder“
Media Smart
„TV für Alle“ – ein Projekt des Sozialhelden e.V.
Themis – Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt
Initiative kulturelle Integration
Inklusionsrat der Bundesregierung

 

Kultur- und Filmförderung

Deutscher Kulturrat
FFA – Filmförderungsanstalt

 

Technologie

Deutsche TV-Plattform
IRT – Institut für Rundfunktechnik
BNetzA – Bundesnetzagentur

 

Allianzen

Deutsche Content Allianz
DMS – Deutsches Medienschiedsgericht

 

Verwertungsgesellschaften

GEMA
GVL – Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten
VG Media – Gesellschaft zur Verwertung der Urheber- und Leistungsschutzrechte von Sendeunternehmen und Presseverlegern

 

Kampagnen

Schau HD-TV
#SchaltDichEin

 

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 15)

Justizministerkonferenz: Beschlüsse zu Hasskriminalität, KI und Leistungsschutzrecht

Die Justizministerkonferenz der Länder hat auf ihrer Tagung am 5. und 6. Juni 2019 an den Bund appelliert, die gesetzlichen Grundlagen zur Bekämpfung von Hasskriminalität zu verbessern. Zudem positionierten sich die Länderminister zu den Themen Künstliche Intelligenz und Leistungsschutzrecht an Daten.

Medienberichte: Länderinnenminister beraten über Zugriff auf Smart-Home- und 5G-Daten

Laut Medienberichten wollen die Innenminister der Länder den Sicherheitsbehörden den Zugang zu digitalen Daten der sogenannten Smart-Home-Nutzung ermöglichen. Die am 12. Juni 2019 tagende Innenministerkonferenz will beschließen, bis zum Herbst eine Handlungsempfehlung zu erarbeiten.

Redaktionsgeheimnis: Bundesinnenminister will Verfassungsschutz- und BND-Gesetz-Entwurf nachbessern

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat angekündigt, im umstrittenen Entwurf zur Änderung des Verfassungsschutzgesetzes und des Gesetzes über den Bundesnachrichtendienst den Schutz von Journalisten zu verbessern. Der Referentenentwurf sieht derzeit keinen ausdrücklichen Ausnahmetatbestand für Journalisten vor.

Geheimnisschutzgesetz: Bundestag stärkt die Pressefreiheit

Der Bundestag hat das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen mit verbesserten Regelungen für die journalistische Praxis beschlossen. VAUNET hatte sich mit anderen Verbänden und den Journalistenvereinigungen für eine deutliche Nachbesserung des Gesetzentwurfes ausgesprochen.

Reichweite von Audio- und Radioangeboten in Deutschland unverändert hoch

Die Reichweite von Audioangeboten in Deutschland liegt bei 98,9 Prozent, innerhalb eines 4-Wochen-Zeitraums (Weitester Hörerkreis) hören 95,2 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren Angebote. Das geht aus den vorab veröffentlichten Eckdaten der ma 2019 Audio I der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) hervor.

Arbeitsmarkt 2018: mehr Jobs in der Werbe- und Medienbranche

Die Stellenangebotsanalyse des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft zeigt eine positive Entwicklung für das Jobangebot der Werbe- und Medienbranche in 2018. Die Anzahl der Jobangebote in der Werbewirtschaft Deutschlands stieg im zurückliegenden Jahr auf insgesamt 7.056 offene Stellen an.

AER-Jahreskonferenz 2018

Die Association of European Radios (AER) stellte auf ihrer diesjährigen Jahreskonferenz in den Mittelpunkt, welch hohes Vertrauen Radio bei der Bevölkerung Europas genießt. Der Dachverband der europäischen Privatradios debattierte gemeinsam mit Vertretern des Europäischen Parlaments und der EU-Kommission, wie Radio seine Rolle als Garant für fundierte und sachgerechte Information auch im Digitalen Binnenmarkt weiter wahrnehmen kann.

ZAW bringt neues Rahmenschema an den Start

Der Zentralverband der Deutschen Werbewirtschaft (ZAW) hat umfassend überarbeitete Standards für die Konzeption, Durchführung und Dokumentation von Werbeträgeranalysen vorgestellt. Das neue Rahmenschema soll Methode und Auswahltechniken von Werbeträgeranalysen besser erkennbar und für den Wettbewerb vergleichbar machen.

AER: Radio ist wesentliches Instrument zur Bekämpfung von Desinformation und Fake News

In einem Kurzdokument hat die Association Européenne des Radios (AER) auf die Bedeutung des Radios im Kampf gegen Fehlinformation hingewiesen. Radio sei von Natur aus unempfindlich gegen Filterblasen, da die meisten Inhalte für eine allgemeine Ausstrahlung produziert werden. Zudem müsse der Rundfunk strikte lokale Regeln einhalten.

Radioverband AER begrüßt neues Mitglied und wählt Führungsteam wieder

Stefan Möller und Julia Maier-Hauff sind in ihren Ämtern als Präsident bzw. Generalsekretärin der Association of European Radios (AER) bestätigt worden. Ebenfalls wiedergewählt für die kommende Amtsperiode wurden Marianne Bugge-Zederkof, Matt Payton und Frederik Stucki und Radio Net (Polen) ist neues Support-Mitglied.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden