Back to top

AK Übertragungstechnik

Der AKÜ ist ein technisch orientiertes Informations- und Gesprächsforum für die von den Entwicklungen der Übertragungstechnik betroffenen Mitglieder.

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

Weltweite Umsätze der Satellitenbetreiber im Jahr 2018 leicht rückläufig

Die Umsätze der Satellitenbetreiber SES und Eutelsat sind im zurückliegenden Jahr 2018 weltweit leicht zurückgegangen. SES erreichte 2018 einen Umsatz von gut 2,0 Milliarden Euro. Eutelsat kam im Geschäftsjahr 2017/2018 auf knapp 1,4 Milliarden Euro.

Weltweite Umsätze der Satellitenbetreiber SES Astra und Eutelsat (2009-2017)

SES erreichte 2017 einen Umsatz von gut 2,0 Milliarden Euro. Eutelsat kam im Geschäftsjahr 2016/2017 auf knapp 1,5 Milliarden Euro.

Vodafone kündigt Abschaltung der analogen Kabelverbreitung an

Der Kabelnetzbetreiber Vodafone Kabel Deutschland hat angekündigt, im kommenden Jahr flächendeckend auf digitale Verbreitung der Radio- und TV-Programme umzusteigen. Ab Sommer 2018 wolle man Schritt für Schritt alle Regionen im Kabelverbreitungsgebiet umstellen.

Bundeswirtschaftsministerium legt Referentenentwurf zum Telekommunikationsgesetz vor

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat einen Referentenentwurf zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes veröffentlicht. Kern des Entwurfes ist eine Anpassung des § 48 TKG, nach der höherwertige Radioempfangsgeräte in Zukunft mit einer digitalen Schnittstelle ausgestattet sein müssen.

Weltweite Umsätze der Satellitenbetreiber SES Astra und Eutelsat (2009-2016)

SES erreichte 2016 einen Umsatz von knapp 2,1 Milliarden Euro. Eutelsat kam im Geschäftsjahr 2015/2016 auf gut 1,5 Milliarden Euro.

Weltweite Umsätze der Satellitenbetreiber SES Astra und Eutelsat (2009-2015)

SES erreichte 2015 einen Umsatz von gut 2 Milliarden Euro. Eutelsat kam im Geschäftsjahr 2014/2015 auf fast 1,5 Milliarden Euro.

ZAK will Analogabschaltung im Kabel moderieren

Für die Festlegung eines gemeinsamen bundesweiten Abschalttermins für das analoge Kabelfernsehen wolle man die unterschiedlichen Interessen von TV-Veranstaltern, Netzbetreibern, Wohnungswirtschaft und Mediennutzern bündeln und im Wege eines Moderationsprozesses begleiten, erklärte die ZAK.

Umfrage zur Perspektive des terrestrischen Rundfunks

Das DVB-Konsortium führt aktuell eine Umfrage zur Langzeitperspektive des terrestrischen Rundfunks durch. Ziel ist es, nach Abschluss der europaweiten Befragung ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse der Marktteilnehmer zu haben und diese gezielt mit den entsprechenden Spezifikationen zu stützen.

Medienanstalten veröffentlichen Benutzeroberflächen und Programmlisten der Plattformbetreiber

Die Medienanstalten haben auf ihrer Website die Senderlisten der großen Plattformbetreiber sowie deren Kriterien der Sortierung und Zuordnung innerhalb dieser Listen veröffentlicht. Damit soll für Transparenz gesorgt werden.

Weltweite Umsätze der Satellitenbetreiber SES Astra und Eutelsat (2009-2014)

SES erreichte 2014 einen Umsatz von gut 1,9 Milliarden Euro. Eutelsat kam im Geschäftsjahr 2013/2014 auf fast 1,35 Milliarden Euro.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden