Back to top

AK Online-Messung

Der AK Online-Messung konzentriert sich auf die Entwicklung des Online-Werbemarktes. Im besonderen Fokus stehen dabei die Online-Reichweitenmessung und die Etablierung einer starken Online-Werbewährung – und damit die Gremienarbeit in der IVW - Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (Organisationsausschuss Online-Medien und diverse Arbeitsgruppen) und die Beteiligung des VAUNET an der INFOnline GmbH (Gesellschafterversammlung, Beirat, Arbeitsgruppen).

Themen (0 von 0)

German Audiovisual Advertising Market 2020: COVID-19 slows down radio and TV advertising, advertising on streaming offerings continues to grow

The audiovisual media as an advertising medium were slowed down by the effects of the coronavirus pandemic in the past year and their financing weakened considerably in some cases. Declining revenue was recorded mainly in the sector of linear radio and television advertising, while audio and video advertising on streaming services continued to grow against the trend.

Audiovisueller Werbemarkt 2020: Corona bremst Radio- und TV-Werbung aus, Werbung in Streamingangeboten wächst weiter

Die audiovisuellen Medien als Werbeträger wurden im zurückliegenden Jahr von den Auswirkungen der Corona-Pandemie ausgebremst und in ihrer Finanzierung zum Teil erheblich geschwächt. Umsatzrückgänge waren vor allem für die lineare Radio- und Fernsehwerbung zu verzeichnen, während Audio- und Videowerbung in den Streamingangeboten gegen den Trend weitergewachsen ist.

Webradio- und Online-Audio-Nutzung in Deutschland (4. Quartal 2020)

Pro Monat wurden im vierten Quartal 2020 durchschnittlich 500 Millionen Online-Audio-Sessions gestartet und 471 Millionen Hörstunden registriert, das sind die Kernergebnisse der ma 2021 IP Audio I der agma. Stärkste Einzelangebote nach Sessions sind der Musik-Streamingdienst Spotify sowie die Simulcast-Angebote von radio NRW, SWR3, WDR 2 und ANTENNE BAYERN.

Webradio- und Online-Audio-Nutzung in Deutschland (3. Quartal 2020)

Pro Monat wurden im dritten Quartal 2020 durchschnittlich 396 Millionen Online-Audio-Sessions gestartet und 403 Millionen Hörstunden registriert, das sind die Kernergebnisse der ma 2020 IP Audio IV der agma. Stärkste Einzelangebote nach Sessions sind der Musik-Streamingdienst Spotify sowie die Simulcast-Angebote von radio NRW, SWR3 und ANTENNE BAYERN.

VAUNET-Statistik zu den audiovisuellen Medienumsätzen in Deutschland 2019

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise verzichtet VAUNET in diesem Jahr auf eine Herbstprognose zu den wirtschaftlichen Entwicklungen im laufenden Jahr und beschränkt sich mit der vorliegenden Publikation auf die Aktualisierung der Umsatzstatistik, mit der der Verband die Umsatzentwicklungen in den verschiedenen Segmenten der audiovisuellen Medien in Deutschland fortschreibt.

Webradio- und Online-Audio-Nutzung in Deutschland (2. Quartal 2020)

Pro Monat wurden im zweiten Quartal 2020 durchschnittlich 435 Millionen Online-Audio-Sessions gestartet und 444 Millionen Hörstunden registriet, das sind die Kernergebnisse der ma 2020 IP Audio III der agma. Stärkste Einzelangebote nach Sessions sind der Musik-Streamingdienst Spotify sowie die Simulcast-Angebote von radio NRW, SWR3 und ANTENNE BAYERN.

Hohe Audio- und Radionutzung in Deutschland (ma 2020 Audio II)

Radioprogramme sind in der aktuellen Ausnahmesituation eine enorm wichtige Informations- und Bezugsquelle für die Menschen in Deutschland. Auch ohne Corona-Effekt lag die Audio- und Radionutzung bereits auf einem sehr hohen Niveau, wie aus der veröffentlichten Studien ma 2020 Audio II der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) hervorgeht.

Webradio- und Online-Audio-Nutzung in Deutschland (1. Quartal 2020)

Pro Monat wurden im ersten Quartal 2020 durchschnittlich 389 Millionen Online-Audio-Sessions gestartet und 406 Millionen Hörstunden registriert, das sind die Kernergebnisse der ma 2020 IP Audio II der agma. Stärkste Einzelangebote nach Sessions sind der Musik-Streamingdienst Spotify sowie die Simulcast-Angebote von radio NRW, SWR3 und ANTENNE BAYERN.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden