Back to top
Hohe Kameradichte auf dem Digital-Gipfel 2019

Pressemitteilungen

Themen (0 von 0)

Mediennutzung 2019: Fernsehen und Radiohören sind Lieblingsbeschäftigung der Deutschen

Der Konsum von Fernsehen, Radio und anderen audiovisuellen Medien bleibt die mit Abstand beliebteste Freizeitbeschäftigung der Deutschen: Hochgerechnet 9 Stunden und 3 Minuten pro Tag haben die Deutschen im zurückliegenden Jahr mit audiovisuellen Medien verbracht.

Media Usage 2019: Television and radio are the favourite activities of Germans

The consumption of television and radio programming as well as other audiovisual media remains by far the most popular activity: Germans spent about 9 hours and 3 minutes per day consuming audiovisual media last year.

Radio- und Automobilbranche setzen auf Kooperationen

An der Schnittstelle zwischen Radio- und Automobilbranche entsteht ein Innovations- und Wachstumsmarkt mit großem Potenzial. Darin sind sich die Experten einig, die auf dem VAUNET-Panel „Audio on the road – Wie sieht das Autoradio der Zukunft aus?“ im Rahmen der Medientage München die Zukunft von Audio im Auto diskutiert haben.

VAUNET-Prognose zum Medienmarkt in Deutschland 2019

Audiovisuelle Medien erwirtschaften in Deutschland erstmals mehr als 13 Milliarden Euro Umsatz. Treiber des Wachstums sind insbesondere Streaming- und interaktive Angebote. Ihre Erlöse wachsen sowohl im Werbe- wie auch Pay-Markt besonders dynamisch.

VAUNET Forecast for the German Media Market in 2019

For the first time, audiovisual media generate revenues of more than 13 billion euros in Germany. The growth drivers in Germany´s audiovisual media sector are mainly streaming and interactive offerings. Their revenue is showing particularly dynamic growth in both the advertising and pay markets.

Online-Audio-Monitor 2019

Die Kernergebnisse des Online-Audio-Monitors 2019 wurden auf dem Digitalradiotag in Berlin präsentiert – 44 Millionen Menschen in Deutschland hören Webradio- und Online-Audio-Inhalte, drei Millionen mehr als im Vorjahr. Webradio wird bereits von 42 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren gehört.

VAUNET zur Zukunft der digitalen Radioübertragung

Anlässlich des Digitalradiotags 2019 der Medienanstalten forderte der VAUNET eine schnellstmögliche Lösung der offenen Fragen für die Einführung des Übertragungsstandards DAB+ bei den privaten Radioanbietern und eine gleichberechtigte Finanzierungsgrundlage für die Privaten und die ARD.

VAUNET zur Position des Verbundes von ANGA et al. zur Plattformregulierung

Der VAUNET – Verband Privater Medien widerspricht der Kritik des Verbundes von ANGA, Bitkom, eco und ZVEI an der Medienplattformregulierung in dem aktuellen Entwurf des Medienstaatsvertrags und weist die Forderung nach einer weiteren Beschränkung der Rechte der Verbraucher und Inhalteanbieter zu Gunsten von Plattformbetreibern zurück.

VAUNET begrüßt den Beschluss des Niedersächsischen Landtags zur Zukunft der digitalen Radioübertragung

Der VAUNET - Verband Privater Medien hat den einstimmigen Beschluss des Niedersächsischen Landtags, statt auf eine DAB+ Verbreitung für das Radio zukünftig auf eine breitbandige Internetverbreitung, wie sie der neue 5G-Standard zukünftig bieten wird, zu setzten, ausdrücklich begrüßt. Der Antrag hierzu war von der FDP-Landtagsfraktion eingebracht worden und war bereits vor der Abstimmung auf fraktionsübergreifende Zustimmung gestoßen.

VAUNET-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2019

Werbekunden investieren mehr denn je in audiovisuelle Medien. Die Ergebnisse der Umsatzentwicklung 2018 bis 2019 liegen vor: Marktanteilsgewinne für Radio- und TV-Werbung, starkes Wachstum in den Segmenten Instream-Video- und Instream-Audiowerbung.

Seiten

Anprechpartner

Hartmut Schultz

Pressesprecher

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden