Back to top

Technische Regulierung

BEREC-Statusbericht zur Netzneutralität veröffentlicht

Das europäische Dachgremium der nationalen Telekommunikationsaufsichtsbehörden, der Body of European Regulators for Electronic Communications (BEREC), hat Anfang Oktober 2018 einen Statusbericht zur nationalen Umsetzung der EU-Verordnung zur Netzneutralität sowie der dazugehörigen BEREC-Leitlinien veröffentlicht.

Bundeskabinett beschließt Eckpunkte für eine KI-Strategie

Das Bundeskabinett hat die Eckpunkte für eine „Strategie Künstliche Intelligenz“ der Bundesregierung beschlossen. Auf Basis der definierten Ziele soll in den kommenden Monaten die Strategie erarbeitet und am 3. und 4. Dezember 2018 auf dem Digital-Gipfel der Bundesregierung vorgestellt werden.

Umsätze im Home Electronics-Markt 2017

Laut gfu sind die Umsätze mit Home Electronics im Jahr 2017 mit über 27,4 Milliarden Euro leicht angestiegen. Vor allem Audio- und Videogeräte treiben das Umsatzwachstum.

CDU/CSU und SPD verständigen sich auf Bildung einer Bundesregierung

Deutschland braucht „einen starken öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunk und eine starke und vielfältige Presselandschaft“. Dies ist eine der zentralen medienpolitischen Aussagen des von CDU, CSU und SPD ausgehandelten Koalitionsvertrages zur Schaffung einer neuen Bundesregierung.

Monopolkommission formuliert Empfehlungen zu Netzausbau, Netzneutralität und TK-Review

Die Monopolkommission hat sich in ihrem Sondergutachten zum Telekommunikationsmarkt 2017 unter anderem für die Förderung des Netzausbaus durch nachfrageorientierte Instrumente, für eine Überprüfung der Zero-Rating-Tarife sowie gegen ein gemeinsamen Veto-Recht für EU-Kommission und GEREK im TK-Recht ausgesprochen.

Radioplayer startet App für Smart-TV

Der deutsche Radioplayer ist ab sofort über Smart-TVs ansteuerbar. Die über 1.200 privaten und öffentlich-rechtlichen Radioprogramme des Players sind jetzt über Empfangsgeräte mit Amazons Fire TV, Android TV und Opera TV-Systemen empfangbar.

ZAK beauftragt Monitoring von Benutzeroberflächen von Smart-TVs und Receivern

Die Medienanstalten möchten ihren gesetzlichen Auftrag zur Regulierung der Benutzeroberflächen der Plattformbetreiber auf EPGs, Portale oder Navigatoren von Smart-TVs und Receivern erweitern. Die ZAK hat hierzu ein systematisches Monitoring in Auftrag gegeben.

Umsätze im Consumer Electronics-Markt 2016

Laut gfu sind die Umsätze mit Consumer Electronics im Jahr 2016 mit über 26,5 Milliarden Euro nahezu konstant geblieben. Den größten Anteil daran hatten Smartphones und PCs, Fernseher haben mit einem Absatz von rund 7 Millionen Geräten ebenfalls große Bedeutung im Markt.

Radioplayer via Sprachsteuerung Alexa nutzbar

Der Radioplayer Deutschland kann ab sofort bei den Lautsprechersystemen „Echo“ und „Echo Dot“ mit der Sprachsteuerung „Alexa“ aktiviert werden. Der Sprachdienste spielt aus den über 1.100 Radiokanälen privater und öffentlich-rechtlichen Radiosender den gesuchten ab oder spricht, wenn gewünscht, eine Empfehlung aus.

Streamingfähige Audiogeräte verzeichnen weiterhin Wachstum

Audioendgeräte, die für die Nutzung von Streamingangeboten geeignet sind, haben in den ersten neun Monaten des Jahres 2016 weiterhin deutliche Absatzzuwächse verzeichnet, während der Absatz anderer Unterhaltungselektronik im Vergleich zum Vorjahr rückläufig war.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden