Back to top

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 2)

Radioplayer Deutschland GmbH gegründet

Am 18. August 2014 haben 15 Unternehmen des privaten Radios die Radioplayer Deutschland GmbH gegründet. Ziel der Gesellschaft ist die Schaffung eines „Radioplayers“ für Radioprogramme aus Deutschland.

Deutsche TV-Plattform gründet neue Arbeitsgruppen

Die Deutsche TV-Plattform hat ihre Fachgremien neu strukturiert und zwei neue Fachgruppen zu Ultra HD und mobiler Mediennutzung gegründet.

Vom Suchen und Finden der Radiosender – VPRT demonstriert Radionutzung der Zukunft

Gemeinsam mit Radiosendern, Radio- und SmartTV-Geräteherstellern, Listenerstellern und Chipindustrie hat der Verband beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland die Auffindbarkeit von Radiosendern auf modernen Geräten demonstriert und über Lösungen für den einfachen Zugang zu den Programmen diskutiert.

ag.ma weist erstmals Webradionutzung in Deutschland aus

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (ag.ma) hat mit der ma 2014 IP Audio erstmals Messungen der Webradionutzung in Deutschland nach einem einheitlichen Standard vorgelegt. Danach dauert eine durchschnittliche Webradiosession 78 Minuten. Zwischen Oktober und Dezember 2013 wurden rund 41 Millionen Sessions gemessen.

Zahl der Webradioprogramme in Deutschland steigt weiter

Die Zahl der angemeldeten Webradioprogramme in Deutschland ist auf 266 angewachsen. Das geht aus einer aktuellen Liste der Landesmedienanstalten hervor.

Smart Radio im Praxistest erfolgreich – VPRT-Sender treiben interaktives Radio voran

Nach umfangreichen Praxistests verkünden die Privatradios jetzt: Smart Radio hat die Erprobungsphase erfolgreich bestanden und kann nun umgesetzt werden.

Mobiles Internet ist keine Alternative für UKW in Schweden

Eine Untersuchung im Auftrag des Telekommunikationsanbieters Teracom kommt zu dem Ergebnis, dass eine UKW-Abschaltung ohne einen Ersatz wie DAB+ nicht denkbar wäre. Eine Übertragung über das mobile Internet sei Aufgrund der nötigen Kapazitäten, der entstehenden Kosten und des Zugangs nicht möglich.

Neumann unterstreicht beim VPRT-Sommerfest die Bedeutung des Schutzes geistigen Eigentums

Dieser sei Grundlage für die kulturelle Vielfalt und dürfe nicht den neuen Medien geopfert werden, mahnte Neumann. RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt forderte dazu auf, die Auswirkungen der Konvergenz der Politik transparenter zu machen.

VPRT zur IFA: Innovationsschau privater Rundfunkunternehmen in TV und Radio

Eine positive Zwischenbilanz zur Internationalen Funkausstellung (IFA) zieht der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) zur Halbzeit der Messe in Berlin.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden