Back to top

Duale Medienordnung

Das duale Rundfunksystem in Deutschland hat sich seit Jahrzehnten bewährt. Private und öffentlich-rechtliche Programmangebote ergänzen sich und leisten einen wertvollen Beitrag für eine zur Sicherung des Medienpluralismus und der Meinungsvielfalt. Der VAUNET setzt sich dafür ein, dass das Gleichgewicht in der dualen Medienordnung auch in Zukunft erhalten bleibt.

Alle Medien (0 von 4)

Themen (2 von 18)

Studie zur Wirtschaftlichen Lage des Rundfunks in Deutschland 2013 vorgelegt

Laut der von Landesmedienanstalten in Auftrag gegebenen Studie „Wirtschaftliche Lage des Rundfunks in Deutschland“ lagen die Erträge im dualen Rundfunksystem in Deutschland im Jahr 2012 bei insgesamt rund 15,7 Mrd. Euro (ohne Teleshopping).

ZAK lizenziert sportamerica HD, joiz und SPORT1.FM

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat zwei Fernseh- und einem Hörfunkprogramm Zulassungen erteilt. Das Fernsehspartenprogramm „sportamerica HD“ und das Hörfunkspartenprogramm „SPORT1.FM“ erhielten Lizenzen für 10 Jahre, die Lizenz des bundesweiten Fernsehvollprogramms „joiz“ hat eine Laufzeit von sieben Jahren.

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden