Back to top

Privat

Themen (1 von 6)

  • Auflagen (54)
  • Finanzierung
  • Kontrolle (5)
    • Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)
    • Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK)
    • Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK)
    • Kommission für Jugendmedienschutz
    • Die Medienanstalten (5)
      • Bayerische Landesanstalt für neue Medien (BLM)
      • Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK) (4)
      • Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb)
      • Bremische Landesmedienanstalt (brema)
      • Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH)
      • Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)
      • Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV)
      • Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM)
      • Landesanstalt für Medien NRW (LfM)
      • Medienanstalt Rheinland-Pfalz
      • Landesmedienanstalt Saarland (LMS)
      • Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM)
      • Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA)
      • Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) (1)

Bewerbungsstart für den Deutschen Radiopreis 2020

Von 15. Mai bis 15. Juni 2020 können alle deutschen Radiosender ihre besten Moderatorinnen und Moderatoren sowie herausragenden Produktionen in zehn Kategorien einreichen.

Sonderprogramme zu Ostern: Live-Gottesdienste und festliche Passionsmusik

Der Gottesdienstbesuch, ob an Palmsonntag oder an den Ostertagen, wird aufgrund der Ausgangsbeschränkungen im Jahr 2020 nicht möglich sein. Christliche Sender wie Bibel TV, Hope Channel Radio Horeb und ERF Medien übertragen Gottesdienste und Kirchenkonzerte live und werden so die Menschen durch die Ostertage begleiten.

Die Bedeutung der privaten Medien in Krisenzeiten

Während der Corona-Krise sind sich die privaten Medien ihrer kritischen Bedeutung für die Gesellschaft bewusst und informieren die Öffentlichkeit umfassend. Tägliche Sondersendungen, Spezialausgaben der bekannten Magazine und Dokumentationen im TV, sowie kindgerechte Nachrichten, Podcasts und Hilfsaktionen der Radiosender leisten ihren Beitrag für die Zuschauer und Zuhörer.

Kandidatinnen und Kandidaten für den UmweltMedienpreis 2020 gesucht

Vorschläge für herausragende Leistungen im Umweltjournalismus in den Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen, Online und Publikumspreis können bis zum 31. Mai 2020 eingereicht werden.

Vor der Bürgerschaftswahl: Kandidaten-Duell bei Radio Hamburg

Kurz vor der Hamburger Bürgerschaftswahl am 23. Februar kommt es in der meistgehörten Radio-Morgensendung der Stadt zum großen Duell der Bürgermeisterkandidaten Dr. Peter Tschentscher und Katharina Fegebank. Hörer können ab sofort ihre Fragen einreichen.

Jubiläumsgala: 10 Jahre Deutscher Radiopreis

Am 25. September sind in Hamburg die herausragenden Radiomacherinnen und -macher sowie Hörfunkproduktionen des Jahres 2019 in zwölf Kategorien ausgezeichnet worden. Herzlichen Glückwunsch an unsere Mitglieder HIT RADIO FFH, 104.6 RTL und ANTENNE BAYERN, die in den Kategorien Bester Comedy, Beste Innovation und Bester Podcast ausgezeichnet wurden.

Erste Nominierungen für den Deutschen Radiopreis 2019 bekanntgegeben

Die ersten Finalisten des zehnten Deutschen Radiopreises stehen fest. Drei Wochen vor der Verleihung hat die unabhängige Jury des Grimme-Instituts in den Kategorien Bester Newcomer, Beste Innovation, Beste Morgensendung und Beste Programmaktion jeweils drei Einreichungen nominiert.

TV & Radio: Mediengruppe RTL Deutschland startet Aktionswoche zur Plastikmüllvermeidung

Anlässlich des dritten globalen Klimastreiks am 20. September, des World Clean Up Day am 21. September und der Klimakonferenz in New York am 23. September nutzt die Mediengruppe RTL Deutschland die große Reichweite ihrer Sender und Plattformen, um umfassend über die Thematik zu berichten. In der Aktionswoche „Packen wir’s an“ vom 16. bis 23. September 2019 widmet sich das Medienunternehmen schwerpunktmäßig den Themen Plastikmüllvermeidung, Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

„Stars For Free” erstmalig nun auch in Hamburg

Radio Hamburg holt zum ersten Mal das Event „Stars For Free“ nach Hamburg. Dieses Jahr findet die Open-Air-Konzertreihe mit der Unterstützung privater Radiosender an fünf verschiedenen Orten in Deutschland statt.

50 Jahre Christopher Street Day

Berliner Radiosender und Sky begleiten den Christopher Street Day in Berlin und München mit umfassenden Programmangeboten und Sonderaktionen. TVNOW und ProSieben kündigen zudem auf den Screenforce Days 2019 neue Show-Formate mit Bezug zur schwulen und queeren Kultur an.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden