Back to top

Landesanstalt für Medien NRW (LfM)

Themen (0 von 0)

26. LfM-Hörfunkpreis ausgeschrieben

Die Landesanstalt für Medien in Nordrhein-Westfalen (LfM) hat die Bewerbungsphase für ihren Hörfunkpreis 2017 gestartet. Bis zum 2. August können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nordrhein-westfälischer Privatradios bewerben.

Dr. Tobias Schmid zum neuen Direktor der LfM gewählt

Die Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) hat Dr. Tobias Schmid zum neuen Direktor der LfM gewählt. Er wird damit Nachfolger von Dr. Jürgen Brautmeier.

LfM-Hörfunkpreis 2016 ausgeschrieben

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat zum 25. Mal den LfM-Hörfunkpreis ausgeschrieben. Mit dem Preis sollen auch 2016 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lokalradios ausgezeichnet werden.

LfM-Hörfunkpreis 2015 ausgeschrieben

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat den LfM-Hörfunkpreis 2015 ausgeschrieben. Mit dem Preis sollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lokalradios ausgezeichnet werden.

LfM-Direktor pro Werbebegrenzung bei ARD-Radios

Der LfM-Direktor Jürgen Brautmeier hat sich für eine Beschränkung der Werbezeit im WDR-Radio auf höchstens 60 Minuten Werbung täglich ausgesprochen.

Metropol FM erhält Zuschlag für UKW-Kette in NRW

Die Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat die elf verfügbaren UKW-Frequenzen in Nordrhein-Westfalen an den deutsch-türkischen Radiosender Metropol FM vergeben. Insgesamt hatten sich elf Antragsteller um die Übertragungskapazitäten beworben.

LfM verlängert Lizenzen von domradio in Köln und Pulheim

Die Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat die Zulassung für das Radioprogramm des Bildungswerks der Erzdiözese Köln e. V., „domradio“ für die Frequenzen in Köln und Pulheim verlängert.

LfM-Hörfunkpreis 2014 ausgeschrieben

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat den LfM-Hörfunkpreis 2014 ausgeschrieben. Ziel ist die Förderung der publizistischen Qualität im privaten Radio. Dazu werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lokalradios sowie Akteure aus dem Bereich der Werbung ausgezeichnet.

Zwölf Bewerber für freie UKW-Frequenzen in Nordrhein-Westfalen

Insgesamt zwölf Radiounternehmen haben sich mit 13 Angeboten um die freien UKW-Frequenzen in Nordrhein-Westfalen beworben. Die Vergabe soll nach den Plänen der LfM nach der Sommerpause erfolgen.

LfM schreibt elf UKW-Hörfunkfrequenzen aus

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat elf UKW-Frequenzen für landesweiten Hörfunk in Nordrhein-Westfalen ausgeschrieben. Diese ermöglichen zwar noch keine landesweite, flächendeckende Versorgung, könnten aber als erster Schritt zur Realisierung eines landesweit verbreiteten Radioprogramms betrachtet werden, so die LfM.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden