Back to top

Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM)

Alle Medien (1 von 4)

Themen (0 von 0)

Mitteldeutscher Rundfunkpreis 2014 ausgeschrieben

Die Landesmedienanstalten von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben zum zehnten Mal den Rundfunkpreis Mitteldeutschland ausgeschrieben. Der Preis soll hervorragende Programmbeiträge privater kommerzieller Programmanbieter aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen sowie aus Mitteldeutschland insgesamt würdigen.

Streit um Analogabschaltung im Kabel

Nachdem die SLM vor kurzem in einer Mitteilung darüber informiert hatte, dass nach geltendem Privatrundfunkgesetz der Ausstieg aus der analogen Kabelübertragung für Ende 2014 vorgesehen ist, haben die großen Kabelnetzbetreiber dies als unrealistisch eingeschätzt. Der Anteil der analogen Kabelhaushalte sei mit rund 40 Prozent derzeit noch zu hoch.

Studie zur Wirtschaftlichen Lage des Rundfunks in Deutschland 2013 vorgelegt

Laut der von Landesmedienanstalten in Auftrag gegebenen Studie „Wirtschaftliche Lage des Rundfunks in Deutschland“ lagen die Erträge im dualen Rundfunksystem in Deutschland im Jahr 2012 bei insgesamt rund 15,7 Mrd. Euro (ohne Teleshopping).

SLM schreibt DVB-T-Kapazitäten in Görlitz aus

Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) hat eine Ausschreibung von DVB-T-Übertragungskapazitäten von maximal 4,79 MBit/s zur Versorgung der Region Görlitz angekündigt. Gesucht werden 24-stündige Fernseh- oder Hörfunkprogramme in Gestalt von Voll- oder Spartenprogrammen sowie Telemedien.

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden