Back to top

Die Medienanstalten

Baden-Württemberg: Förderrichtlinien treten ab 1. Juli in Kraft

Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 treten die Förderrichtlinien für kommerzielle Radio- und Fernsehveranstalter in Baden-Württemberg in Kraft. Auf Basis dieser Richtlinien können Förderanträge gestellt werden.

Weitere Förderung von Lokal-TV in Bayern

Der Bayerische Ministerrat hat am 30. Juni 2020 beschlossen, die Unterstützung der lokalen und regionalen TV-Anbieter im Freistaat fortzusetzen. Die im Bayerischen Mediengesetz bisher bis Ende 2020 befristete staatliche Förderung soll weitere vier Jahre fortgeführt werden.

Berlin/Brandenburg: Auschreibung DAB+ und 91,7 MHz

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner S itzung vom 16. Juni 2020 die Ausschreibung von mindestens zwei DAB+-Programmplätzen sowie der UKW-Frequenz 91,7 MHz mit Sendestandort Frankfurt (Oder) beschlossen. Anträge können bis zum 17. Juli 2020, 12:00 Uhr bei der Medienanstalt eingereicht werden.

MA HSH weist Widersprüche gegen Auswahlentscheidungen zurück

Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) hat auf seiner letzten Sitzung Widersprüche von drei Hörfunkveranstaltern gegen UKW-Auswahl- und Zuweisungsentscheidungen zurückgewiesen.

Nothilfe-Förderprogramm für Rundfunk in Brandenburg

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner gestrigen Sitzung ein Nothilfe-Förderprogramm für den lokalen und regionalen Rundfunk beschlossen.

Thüringen beschließt Pandemie-Förderung für Medien

Die Thüringer Landesmedienanstalt begrüßt den Beschluss des Thüringer Landtags einer Pandemie-Förderung für Medien in Höhe von 5 Millionen Euro.

Corona-Hilfspaket für lokalen Rundfunk in Bayern

Der Freistaat Bayern und die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) haben ein Corona-Hilfspaket für in Not geratene, bayerische Lokalradio- und TV-Sender geschnürt.

NLM erhält volle Zuständigkeit für Telemedien

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) ist seit 16. Mai 2020 für die allgemeine Aufsicht über Telemedien gemäß § 59 Abs. 2 des Rundfunkstaatsvertrages (RStV) – mit Ausnahme des Datenschutzes - zuständig.

LFK beschließt Corona-Maßnahmenpaket

Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) stellt finanzielle Mittel in Höhe von knapp 1 Million Euro zur Unterstützung der Hörfunklandschaft in Baden-Württemberg zur Verfügung.

TLM verlängert Sonderregelung für Live-Übertragungen im Internet

Die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) verlängert die seit Anbeginn des Lockdowns geltende Sonderregelung für die Live-Übertragung von kulturellen oder religiösen Veranstaltungen sowie Bildungsangeboten im Internet bis zum 31. August 2020.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden