Back to top

Werbeumsätze TV und Video

Themen (0 von 0)

VPRT German Advertising Market Forecast Spring 2017

6 Billion Euros in Advertising Revenue Expected For TV, Radio, Video and Audio Offerings in Germany

Brutto-Werbespendings 2016 – die größten Werbekunden

Procter & Gamble, L’Oreal Deutschland und Ferrero sind laut Ebiquity die größten Werbekunden in Deutschland. Bei den Medienunternehmen, bei denen auch Eigenwerbung (z. B. Programmtrailer) in die Berechnung mit einfließt, liegen Prosieben, RTL und Sat.1 an der Spitze.

Brutto-Werbeinvestitionen 2016: Die meistbeworbenen Produktgruppen

Den Erhebungen von Ebiquity zufolge investierte die Branche „Entertainment und Medien“ im Jahr 2016 5,35 Milliarden Euro (brutto) in Werbung. Dahinter lagen „Handel und Versand“ (4,66 Mrd. Euro), „Telekommunikation und Internet“ (2,47 Mrd. Euro), „Körperpflege“ (2,08 Mrd. Euro) und „Ernährung“ (1,92 Mrd. Euro).

Bruttowerbeumsätze 2016

Die Bruttowerbeumsätze sind im Jahr 2016 über alle Mediengattungen um 4,95 Prozent auf insgesamt 30,9 Milliarden Euro gestiegen. Den größten Anteil daran verbuchte das Fernsehen mit knapp 15 Milliarden Euro. Internet kam auf rund 3 Milliarden Euro, Radio erreichte 1,8 Milliarden Euro.

Werbewirtschaft erwartet positive Entwicklung bei Umsätzen, Beschäftigung und Konjunktur

Die Mitgliedsverbände des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) schätzen die Entwicklung der Werbeumsätze, der Beschäftigung sowie der Konjunktur in ihren jeweiligen Teilbranchen weit überwiegend stabil bis positiv ein.

Werbeumsätze der Mediengattungen in Europa

Das Internet hat im Jahr 2015 erstmals die Spitzenposition bei den Werbeeinnahmen in Europa übernommen. Dem Jahrbuch-Online-Service 2016 der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle zufolge lag der Anteil des Internets (inkl. Search, Social und anderen Online-Werbeformen) 2015 bei 33 Prozent.

VPRT-Prognose zum Medienmarkt 2016

Audiovisuelle Medien in Deutschland werden erstmals über 11 Milliarden Euro Umsatz erzielen – Vorjahresprognose deutlich übertroffen

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden