Back to top

Umsätze der Musikindustrie

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

Umsätze der GEMA 2012

Die GEMA konnte im Jahr 2012 Gesamterträge in Höhe von 820 Millionen Euro verbuchen. Mit 261 Millionen Euro steuerten Hörfunk und Fernsehen den größten Beitrag dazu bei.

Umsätze der Musikindustrie 2012

Die Umsätze der Musikindustrie sind im Jahr 2012 verglichen mit den Vorjahren weiterhin konstant bei knapp 1,7 Milliarden Euro geblieben. Beim Absatz konnte hingegen ein Plus von 6,4 Prozent auf 220 Millionen Einheiten erzielt werden.

GEMA schließt Gesamtverträge Fernsehen und Hörfunk mit VPRT und APR

Die Gesamtverträge Fernsehen und Hörfunk zwischen der GEMA und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) sowie der Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) basieren auf einem einheitlichen Tarifmodell, das sowohl für privaten als auch für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gelten wird. Die Gesamtverträge gelten rückwirkend zum 01.01.2009.

Umsätze der GVL 2011

Die GVL konnte im Jahr 2011 Gesamterträge in Höhe von 128 Millionen Euro verbuchen. Mit 79 Millionen Euro machte die Sendevergütung daran größten Anteil aus.

Umsätze der Musikindustrie 2011

Die Umsätze der Musikindustrie sind im Jahr 2011 verglichen mit dem Vorjahr konstant bei knapp 1,7 Milliarden Euro geblieben. Beim Absatz konnte hingegen ein Plus von 7,3 Prozent auf 206,8 Millionen Einheiten erzielt werden.

Umsätze der GEMA 2011

Die GEMA konnte im Jahr 2011 Gesamterträge in Höhe von 826 Millionen Euro verbuchen. Mit 262 Millionen Euro steuerten Hörfunk und Fernsehen den größten Beitrag dazu bei.

Digitaler Musikmarkt 2011 weltweit erneut gewachsen

Der weltweite Umsatz mit digitaler Musik ist 2011 um acht Prozent auf 5,2 Milliarden US-Dollar angestiegen.

IHK Berlin fordert bessere Rahmenbedingungen für die Medienwirtschaft

Die Berliner Industrie- und Handelskammer (IHK) hat in einem Positionspapier vom 24. August 2011 das Land Berlin aufgefordert, die Rahmenbedingungen für die Kultur-, Medien- und Kreativwirtschaft zu verbessern.

GEMA Erträge 2010

Mit 262 Millionen Euro leisteten Hörfunk und Fernsehen im Jahr 2010 den größten Beitrag zu Gesamtergrägen der GEMA in Höhe von 863 Millionen Euro bei.

Musikindustrie in Zahlen (2009)

Leicht rückläufige Umsätze aus dem Musikverkauf durch Umsätze aus neuen Geschäftsfeldern kompensiert - Einnahmen aus GVL-Leistungsschutzrechtenweitgehend stabil

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden