Back to top

Umsätze der Musikindustrie

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

Umsätze der GEMA 2015

Die GEMA konnte im Jahr 2015 Gesamterträge in Höhe von 894 Millionen Euro verbuchen. Mit 280 Millionen Euro steuerten Hörfunk und Fernsehen den größten Beitrag dazu bei.

Umsätze der Musikindustrie 2015

Die Umsätze der Musikindustrie sind im Jahr 2015 verglichen mit den Vorjahren weiter gestiegen. Sie liegen bei rund 1,71 Milliarden Euro. Trotz steigender Werte bei den digitalen Musikverkäufen, kommt dem physischen Musikverkauf nach wie vor die größte Bedeutung zu.

Umsätze der GVL 2014

Die GVL konnte im Jahr 2014 Gesamterträge in Höhe von 163 Millionen Euro verbuchen. Mit 80 Millionen Euro machte die Sendevergütung daran größten Anteil aus.

Umsätze der Musikindustrie 2014

Die Umsätze der Musikindustrie sind im Jahr 2014 verglichen mit den Vorjahren leicht gestiegen. Sie liegen bei rund 1,64 Milliarden Euro. Der Absatz ging hingegen leicht zurück auf rund 200 Millionen Einheiten.

Studie unterstreicht Bedeutung der Kultur- und Kreativindustrie für die europäische Wirtschaft

Die Kultur- und Kreativindustrie gehört auch europaweit zu den wichtigsten Industriezweigen. Der Studie „Creating growth - Measuring cultural and creative markets in the EU“ von Dezember 2014 wird sie mit über 7,1 Millionen Beschäftigten nur vom Baugewerbe und der Gastronomie überholt.

Unterhaltungs- und Medienbranche wächst bis 2018 weiter

Dem German Entertainment and Media Outlook 2014-2018 von PwC zufolge hatte die Branche in Deutschland ein Marktvolumen von 65,1 Milliarden Euro. Bis 2018 wird für Onlinewerbung ein Umsatzwachstum von jährlich 6,4 Prozent erwartet, Fernsehen kommt auf 2,0 Prozent, Radio auf 0,9 Prozent.

Umsätze der GVL 2013

Die GVL konnte im Jahr 2013 Gesamterträge in Höhe von 150 Millionen Euro verbuchen. Mit 81 Millionen Euro machte die Sendevergütung daran größten Anteil aus.

Unterhaltungs- und Medienbranche wächst bis 2017 weiter

Dem German Entertainment and Media Outlook 2013-2017 von PwC zufolge hatte die Branche in Deutschland ein Marktvolumen von 64,5 Milliarden Euro. Bis 2017 wird für Onlinewerbung ein Umsatzwachstum von jährlich 7,2 Prozent erwartet, Fernsehen kommt auf 1,9 Prozent, Radio auf 1,4 Prozent.

Umsätze der Musikindustrie im ersten Halbjahr 2013 erstmals wieder gestiegen

Die Umsätze der Musikindustrie sind im ersten Halbjahr 2013 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,5 Prozent auf 660 Millionen Euro gestiegen. Grund für den Zuwachs ist ein starker Anstieg der digitalen Umsätze.

Weltweite Musikumsätze steigen bis 2017 auf knapp 54 Milliarden Dollar

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PWC geht in seiner Studie "Global entertainment and media outlook 2013-2017" von einer jährlichen Steigerung von durchschnittlich zwei Prozent aus.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden