Back to top

Radionutzung

Themen (0 von 0)

Schweiz: Mehr als die Hälfte der Radio- und Fernsehnutzung nur noch online

Bereits 56 Prozent der TV-/Video-Nutzung sowie 54 Prozent der Radio-/Audio-Nutzung finden in der Schweiz heute im Internet statt. Befragt nach den künftigen Markttreibern, nennen die Audioanbieter vor allem Audio-Streaming im Auto und In-Car-Entertainment-Systeme.

Kinder Medien Studie 2019: Fernsehen und Radio sind Leitmedien der Kinder

Wenn Kinder sich in ihrer Freizeit mit Medien beschäftigen, dann tun sie dies am häufigsten mit dem Fernsehen. Danach folgen Lesen und Radio. Die Nutzung von Streaming-Angeboten wächst mit zunehmendem Alter, jedoch bleibt die Nutzung linearer Angebote konstant. Zu diesem Ergebnis gelangt die Kinder Medien Studie 2019.

Hauptstadtbevölkerung nutzt das Radio für lokale Informationen

Fast die Hälfte der Berliner infomiert sich laut einer aktuellen Befragung im Radio über Regionales und Lokales. Auf Platz 2 und 3 folgen das Fernsehen (41,9 Prozent) und das Internet (36,9 Prozent).

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden