Back to top

Webradio-Messung

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 1)

Webradionutzung in Deutschland (3. Quartal 2014)

Bei der Nutzung von Audioangeboten liegen die Streams von terrestrisch verbreiteten Programmen laut ma 2014 IP Audio IV auch im Internet vorn. Stärkstes Einzelangebot sind die Streams von Rock Antenne, gefolgt von Antenne Bayern und 1LIVE. Raute Musik ist auf Rang 7 das Web-Only-Angebot mit den meisten Sessions pro Monat.

Webradionutzung in Deutschland (2. Quartal 2014)

Bei der Nutzung von Audioangeboten liegen die Streams von terrestrisch verbreiteten Programmen laut ma 2014 IP Audio III auch im Internet vorn. Stärkstes Einzelangebot sind die Streams von Antenne Bayern, gefolgt von 1LIVE. Raute Musik ist auf Rang 5 das Web-Only-Angebot mit den meisten Sessions pro Monat.

Webradionutzung in Deutschland (1. Quartal 2014)

Bei der Nutzung von Audioangeboten liegen die Streams von terrestrisch verbreiteten Programmen laut ma 2014 IP Audio II auch im Internet vorn. Stärkstes Einzelangebot sind die Streams von Antenne Bayern, gefolgt von 1LIVE. Raute Musik ist auf Rang 4 das Web-Only-Angebot mit den meisten Sessions pro Monat.

Webradionutzung in Deutschland (4. Quartal 2013)

Bei der Nutzung von Audioangeboten liegen die Streams von terrestrisch verbreiteten Programmen laut ma 2014 IP Audio auch im Internet vorn. Stärkstes Einzelangebot ist der Stream von 1LIVE, gefolgt von Antenne Bayern. Raute Musik ist auf Rang 3 das Web-Only-Angebot mit den meisten Sessions pro Monat.

ag.ma weist erstmals Webradionutzung in Deutschland aus

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (ag.ma) hat mit der ma 2014 IP Audio erstmals Messungen der Webradionutzung in Deutschland nach einem einheitlichen Standard vorgelegt. Danach dauert eine durchschnittliche Webradiosession 78 Minuten. Zwischen Oktober und Dezember 2013 wurden rund 41 Millionen Sessions gemessen.

ag.ma kündigt neue ma Intermedia und den Start der Webradio-Messung an

Die neue ma Intermedia der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse soll alle Mediengattungen – Zeitungen, Zeitschriften, Radio, Kino, Fernsehen, Plakat und Online – vollständig ausweisen. Zum Jahreswechsel startet zudem die Webradio-Messung.

Reichweite von Internetradio in Deutschland 2013

Trotz steigender Webradionutzung kommen über das Internet verbreitete Radioprogramme derzeit noch auf nur geringe Reichweiten. So beträgt der weiteste Hörerkreis bei Web-only-Radios nur 1,9 Prozent, insgesamt kommen Radios via Internet auf 15,8 Prozent.

Jeder dritte Deutsche hat schon mal Webradio gehört

Knapp 33 Prozent der Deutschen zwischen 14 und 64 Jahren haben laut RMS Webradio Ratings schon mal Webradio gehört. Innerhalb der vergangenen vier Wochen lag die Reichweite bei rund 21 Prozent.

ag.ma startet Webradio-Ausweisung im Regelbetrieb

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (ag.ma) startet am 1. Januar 2014 die Ausweisung von Webradioangeboten im Regelbetrieb. Webradio-Angebote die beim Start dabei sein wollen, müssen sich bis spätestens 23. September 2013 für die Messung anmelden.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden