Back to top

Social Media

Alle Medien (0 von 4)

Themen (0 von 0)

Öffentlich-rechtliches Radio bei Twitter (01.04.2013)

Insgesamt rund 310.000 Follower können die öffentlich-rechtlichen Radioprogramme verbuchen. Das geht aus einer Analyse des Journalisten Sebastian Pertsch auf www.TRAXY.de hervor.

Privates Radio bei Facebook (04.01.2013)

Insgesamt gut 3,85 Millionen Facebook-Fans können die privaten Radioprogramme verbuchen. Das geht aus einer Analyse des Journalisten Sebastian Pertsch auf www.TRAXY.de hervor.

Öffentlich-rechtliches Radio bei Facebook (04.01.2013)

Insgesamt knapp 1,46 Millionen Facebook-Fans können die öffentlich-rechtlichen Radioprogramme verbuchen. Das geht aus einer Analyse des Journalisten Sebastian Pertsch auf www.TRAXY.de hervor.

Privates Radio bei Twitter (04.01.2013)

Insgesamt rund 172.000 Follower können die privaten Radioprogramme verbuchen. Das geht aus einer Analyse des Journalisten Sebastian Pertsch auf www.TRAXY.de hervor.

Öffentlich-rechtliches Radio bei Twitter (04.01.2013)

Insgesamt rund 275.000 Follower können die öffentlich-rechtlichen Radioprogramme verbuchen. Das geht aus einer Analyse des Journalisten Sebastian Pertsch auf www.TRAXY.de hervor.

Radio und Fernsehen sind die bevorzugten Nachrichtenquellen für britische Jugendliche

In einer Umfrage gaben 61 Prozent der befragten Jugendlichen an, Radio sei eine gute Quelle für Nachrichten. Auf dem zweiten Platz lag das Fernsehen mit 58 Prozent, gefolgt von Twitter (56%) und Facebook (52%).

ORF darf vorerst doch auf Facebook aktiv sein

Der Verfassungsgerichtshof des Landes hat ein vom Bundeskommunikationssenat verhängtes Betätigungsverbot auf Facebook vorläufig wieder außer Kraft gesetzt. Eine endgültige Entscheidung soll im ersten Quartal 2013 fallen.

Gericht bestätigt Facebook-Verbot für den ORF

Derartige Online-Angebote seien aus Wettbewerbsgründen grundsätzlich anderen Medienunternehmen vorbehalten, urteilte der österreichische Verwaltungsgerichtshof. Gegen einen entsprechenden Bescheid der österreichischen Medienbehörde KommAustria hatte der ORF geklagt.

Privates Radio bei Facebook (01.10.2012)

Insgesamt rund 3,5 Millionen Facebook-Fans können die privaten Radioprogramme verbuchen. Das geht aus einer Analyse des Journalisten Sebastian Pertsch auf www.TRAXY.de hervor.

Öffentlich-rechtliches Radio bei Facebook (01.10.2012)

Insgesamt rund 1,3 Millionen Facebook-Fans können die öffentlich-rechtlichen Radioprogramme verbuchen. Das geht aus einer Analyse des Journalisten Sebastian Pertsch auf www.TRAXY.de hervor.

Seiten

Newsletter

  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden