Back to top

Medienangebote

Ausschreibung der Berliner UKW-Frequenz 87,9 MHz

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner heutigen Sitzung die Ausschreibung der UKW-Frequenz 87,9 MHz mit Sendestandort Berlin-Alexanderplatz beschlossen. Anträge können bis zum 17. Januar 2020, 12:00 Uhr bei der Medienanstalt eingereicht werden.

BNetzA leitete in Baden-Württemberg qualifiziertes Interessensbekundungsverfahren für DAB+ ein

Im Rahmen eines strukturierten Prozesses für den Ausbau des digitalen Radios in Baden-Württemberg hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) ein Interessensbekundungsverfahren für die Verbreitung digital terrestrischen Hörfunks in die Wege geleitet.

Reichweite von Audio- und Radioangeboten in Deutschland (ma 2019 Audio II)

Die Reichweite von Audioangeboten in Deutschland liegt innerhalb eines 4-Wochen-Zeitraums (Weitester Hörerkreis) bei 93,8 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren, pro Tag beträgt die Reichweite 77,1 Prozent. Das geht aus den veröffentlichten Eckdaten der ma 2019 Audio II der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) hervor.

Meistgehörte Audioangebote in Deutschland (ma 2019 Audio I)

Bei der Media-Analyse ma 2019 Audio I konnte der Senderverbund Radio NRW mit 1,603 Millionen Hörern pro Durchschnittsstunde in Deutschland die höchste Reichweite der privaten Angebote verbuchen, vor Antenne Bayern (1,017 Mio. Hörer) und Hit Radio FFH (0,52 Mio. Hörer).

Radio Advertising Award: Viele tolle kreative Ideen überzeugten

Die Sieger des Radio Advertising Awards 2019 sind am 28. März bei den 'Audio Honours' in Hamburg geehrt worden. Allen Preisträger einen herzlichen Glückwunsch und danke für die vielen schönen kreativen Ideen.

Vertrag von Aachen – Deutschland und Frankreich wollen gemeinsame Digitalplattform aufbauen

Deutschland und Frankreich beschließen im Vertrag von Aachen die Schaffung einer digitalen Plattform für audiovisuelle Inhalte und Informationsangebote, um den gemeinsamen Kultur- und Medienraum auszubauen.

NRW-Hörfunkpreis 2018 verliehen

Die Landesanstalt für Medien NRW hat die besten Radiomacherinnen und -macher im Privatfunk mit dem LfM-Hörfunkpreis 2018 geehrt. In insgesamt elf verschiedenen Kategorien wurden die besten Produktionen ausgezeichnet.

mabb verlängert Sendelizenzen für radio B2, Berliner Rundfunk 91,4 und Radio Teddy

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat die Zulassung für radio B2 und Radio TEDDY verlängert und entsprechende Frequenzzuweisungen erteilt. Da es im Ausschreibungsverfahren keine Mitbewerber gab, war keine Auswahlentscheidung nötig. Auch die Lizenz für Berliner Rundfunk 91,4 wurde verlängert.

Meistgehörte Audioangebote in Deutschland (ma Audio 2018 II)

Bei der Mediaanalyse ma Audio 2018 II konnte der Senderverbund radio NRW mit 1,616 Millionen Hörern pro Durchschnittsstunde in Deutschland die höchste Reichweite der privaten Angebote verbuchen. Antenne Bayern kommt auf eine 947.000 Hörer, Hit Radio FFH erreicht 437.000 Hörer. Bei den werbetragenden Audioangeboten - privat und öffentlich-rechtlich - liegt ebenfalls radio NRW an der Spitze in Deutschland.

Webradio- und Online-Audionutzung in Deutschland (1. Quartal 2018)

Von Januar bis März 2018 wurden jeden Monat laut ma 2018 IP Audio II durchschnittlich 284 Millionen Online-Audiosessions im Internet gestartet. Stärkste Einzelangebote sind Spotify vor laut.fm, SWR3, 1LIVE und Antenne Bayern.

Seiten

Newsletter

  • Exklusiv für Mitglieder
  • Die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche
  • Informationen zur Verbreitung und Marktentwicklung

> Anmelden