Back to top

Corona

Neue Corona-Regeln: Home-Office und 3G-Pflicht am Arbeitsplatz eingeführt

Corona: Details zur Verlängerung der Überbrückungshilfe festgelegt

Aufgrund der in einigen Branchen anhaltenden Corona-bedingten Einschränkungen verlängerte die Bundesregierung im Juni die Überbrückungshilfe III Plus bis zum 31.12.2021. Jetzt wurden die Details für die Verlängerung festgelegt.

Studie: Mehr offene Stellen in TV-Branche als vor Corona

Nach dem pandemiebedingten Einbruch hat sich der Personalbedarf in der TV-Branche erholt und liegt nun wieder auf Vor-Corona-Niveau. Das geht aus einer Auswertung von Stellenanzeigen des Portals DWDL.jobs über die vergangenen 15 Monate hervor.

Corona: Sonderfonds für Kulturveranstaltungen und Überbrückungshilfe III Plus

Start des Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen, Überbrückungshilfe III Plus für betroffene Unternehmen und Soloselbstständige inklusive Restart-Prämie und Verlängerung der geltenden Zugangserleichterungen zum Kurzarbeitergeld: Das sind die Updates zu den Corona-Hilfen.

Grünes Licht für Sonderfonds von Kulturveranstaltungen

Das Bundeskabinett hat am 26. Mai 2021 den Sonderfonds für Kulturveranstaltungen in Höhe von bis zu 2,5 Milliarden Euro beschlossen.

Bundestag beschließt FFG-Novelle

Der Deutsche Bundestag hat am 20. Mai 2021 das Gesetz zur Änderung des Filmförderungsgesetzes (FFG) verabschiedet.

Corona-bedingte Anpassungen bei Künstlersozialkasse

Der Bundestag beschloss am 20. Mai 2021 für die Künstlersozialkasse (KSK) einen Bundeszuschuss von 84,5 Millionen Euro, um die Corona-bedingten Einnahmeausfälle zu kompensieren.

Erneute Hilfe für den Rundfunk in Thüringen

Die Thüringer Staatskanzlei und die Thüringer Landesmedienanstalt haben erneut einen Vertrag über eine Soforthilfe für private Rundfunkveranstalter aus Thüringen geschlossen.

Vertrauen in Medien steigt im Corona-Jahr 2020

In der Corona-Krise ist das Vertrauen der deutschen Bevölkerung in die Medien gestiegen. Zugleich ist der Anteil derjenigen gesunken, die den Medien vorwerfen, die Bevölkerung systematisch zu belügen.

Alle Bundesländer wollen Härtefallhilfen für Firmen nutzen

Nach der politischen Verständigung zwischen Bund und Länder auf einen milliardenschweren Härtefallfonds teilte nun das Bundeswirtschaftsministerium mit, dass sich alle 16 Bundesländer daran beteiligen wollen.

Seiten

RSS - Corona abonnieren